1822direkt kostenlos

1822direkt Girokonto: Kostenlos + 150€ Prämie

Das 1822direkt Girokonto ist ein passendes Girokonto für Prasser: Nur 7,43% Zinsen erwarten dich, wenn du mal dein Konto überziehst. Damit gehört die 1822direkt zu den Banken mit dem niedrigsten Dispozins.

Zum Angebot

Warum zur 1822direkt?

7,43% Dispozinsen! Im Girokonto Vergleich siehst du: Weniger ist selten! Neben dem Konkurrenzprodukt DKB Cash erhältst du derzeit beim Fidor Bank Girokonto oder auch beim ING-DiBa Girokonto günstigere Überziehungszinsen.

Auch ansonsten kann sich das Girokonto durchaus sehen lassen: Die Kontoführung ist kostenlos bei regelmäßigem monatlichen Geldeingang (egal wie hoch!) und Bargeld gibt‘s im Inland an allen Geldautomaten der Sparkasse gebührenfrei mit der SparkassenCard.

Derzeit besteht nicht nur für alle Kunden bis 27 Jahre die Möglichkeit eine Visa Kreditkarte (Standard) von der 1822direkt kostenlos zum 1822direkt-Girokonto dazu zu bekommen. Durch die aktuelle Aktion gibt es 1.000 Kreditkarten im 1. Jahr für 0€ Jahresgebühr – schnell sein lohnt sich also. Anschließend gibt es die Kreditkarte leider erst ab einem Jahresumsatz von 4.000€ kostenlos und du wirst von ihr in der Eurozone gratis mit Scheinen versorgt.

Auch die 1822direkt denkt an die Smartphone User unter ihren Kunden: Das Online Banking kann bequem mit der kostenlosen Banking App erledigt werden.

Warum lieber nicht zur 1822direkt?

Wie fast jedes Girokonto hat auch das 1822direkt Girokonto ein paar kleine „Aber“ im Gepäck. Zum Beispiel: Hast du keinen regelmäßigen Geldeingang auf deinem Konto, musst du für die Kontoführung bei der 1822direkt zahlen und zwar monatlich 3,90€.

Die Kreditkarte ist ab dem 2. Jahr nur kostenlos, sofern du einen Jahresumsatz von mindestens 4.000€ nachweisen kannst. Andernfalls kostet sie 29,90€ im Jahr. Ein klarer Nachteil im Vergleich zu den Girokonten-Konkurrenten von DKB, Comdirect & Co.

Ein weiterer Anlass zum Meckern: Bei Auslandsreisen außerhalb der Eurozone gibt’s kein kostenfreies Bargeld. 1,75% des Umsatzes musst du für den Auslandseinsatz zahlen.

Extras

Momentan gibt’s bei der 1822direkt eine 150€ Gutschrift bei Kontoeröffnung bis 31.10.2018. Du bekommst diese für die Kontoeröffnung des ersten Girokontos als Gehaltskonto. Voraussetzung: Bis zum 28.02.2019 müssen wenigstens drei monatliche Gehaltseingänge von mindestens 1.000€ (für Kunden unter 27 Jahre mind. 500€) auf dem Konto nachgewiesen werden. Ob Lohn, Gehalt, Bafög oder Rente ist hierbei egal. Überweisungen von Privat und sofortige Abverfügung der Gehaltseingänge zählen nicht. Die Auszahlung der Prämie erfolgt am 20.03.2019.

Außerdem kannst du dir 50€ für die erfolgreiche Girokonto-Empfehlung sichern. Bitte beachte die Voraussetzungen unter denen du die Prämie erhältst.

Die 1822direkt bietet folgende Sicherheitsverfahren beim online banking an:

– iTAN
– mTAN
– QR-TAN mit Hilfe der QR-TAN App der 1822direkt

Zum Angebot

Alles auf einen Blick zum 1822direkt Girokonto

1822direkt-girokonto-slide-1
1822direkt-girokonto-slide-150EuroGutschrift_2
1822direkt-girokonto-slide-3
1822direkt-girokonto-slide-150EuroGutschrift-4
1822direkt-girokonto-slide-5

Im Überblick Vor- und Nachteile vom 1822direkt Girokonto

Vorteile:

  • Kostenlose Kontoführung bei mind. einem monatlichen Geldeingang (Höhe egal)
  • Kostenlose Kreditkarte möglich, 0€ im 1. Jahr (auf 1.000 Stück begrenzt)
  • Günstiger Dispozins
  • 150€ Gutschrift + 50€ Werberprämie
  • Gebührenfrei Bargeld abheben an allen Sparkassen-Automaten
  • Innerhalb der Eurozone gebührenfrei Bargeld abheben
  • Kostenloser digitaler Kontowechsel 2go

Nachteile:

  • Kontoführung nur kostenlos bei monatlichem Geldeingang, sonst 3,90€ pro Monat
  • Kreditkarte kostet ab dem 2. Jahr 29,90€ jährlich, wenn kein Jahresumsatz von mindestens 4.000€
  • Außerhalb der Eurozone Gebühren beim Geldabheben

1822direkt Kontakt

Für weitere Informationen und falls man sich einen direkten Ansprechpartner wünscht, kann zu 1822direkt Kontakt über diese Hotline aufgenommen werden:
069 505093-0
Alternativ findet man hier eine Email-Kontaktformular.


Anlagemöglichkeiten bei 1822direkt

  • Tagesgeldkonto
  • Edelmetalle
  • Festgeldkonto
  • Einmalanlage
  • Geldanlage
  • Sparpläne

Erfahrungen 1822direkt Girokonto

Erfahrungen 1822direkt Girokonto: An dieser Stelle haben wir aussagekräftige Berichte zum Girokonto der 1822direkt gesammelt, um so zumindest einen groben Eindruck von Qualitäten und eventuellen Nachteilen des Kontos zu vermitteln.

Positiv (ca. 85%)
„Die Kontoeröffnung war für verständlich, unkompliziert und reibungslos. Es dauerte 3 Werktage, bis die Unterlagen da waren. Das Girokonto bei der 1822direkt habe ich seit 2 Jahren und nutze ich fast täglich. Zugang zum Onlinebanking hatte ich direkt nach der Freischaltung. Die Onlineseite ist aus meiner Sicht verständlich und übersichtlich.“

Neutral (ca. 10%)
„Die Bank sträubte sich anfangs in zwei Fällen bei der Einräumung eines Dispositionskredites, dessen Bewilligung in meinem Fall aber neben des Zinssatzes Bedingung für die Kontoeröffnung war.“

Negativ (ca. 5%)
„Heute im Dezember 2015 muss ich sagen, dass ich insgesamt nicht ganz zufrieden bin und im Laufe des Jahres 2016 die Beziehung beenden werde. Mich stört der bürokratische, unflexible Umgang mit individuellen Anliegen.“

Die besten Alternativen zum 1822direkt Girokonto

Banken mit niedrigsten DispozinsenDKB Cash GirokontoFidor Bank Girokonto
 

Aktueller Werbebanner

1822direkt

4 Gedanken zu „1822direkt Girokonto: Kostenlos + 150€ Prämie

  1. Freiberufler

    Als Freiberufler habe ich keine Gehaltseingänge, könnte aber meine Einkünfte (paar Tausend Euro pro Monat) dorthin überweisen lassen. Das zählt aber in den Bedingungen nicht, darum ist 1822direkt für mich uninteressant.

    Antworten
    1. RudI F

      Hbci scheint tatsächlich plörtlich 1,64€/M zu kosten. Habe Ankündigung leider nicht bemerkt (gab’s die?). Weiß jemand, wie ich mein 18 22 Konto unter Stationen ohne Hbci verwalten kann?
      Bin ansonsten mit der 1822 zufrieden.

      Antworten
  2. Bankkunde von 1822direkt

    Wie oben schon beschrieben stimmen diese Vor- und Nachteile. Die 120 € Prämie sind aber nicht für jedermann. Das soll man mit Vorsicht genießen, denn das ist im Ermessen der Bank. Auszubildende wie ErzieherInnen ohne Gehalt erhalten diese ebenso nicht, aber Studenten. Nicht fair. Die Überweisungen sollte man frühzeitig tätigen, da es ansonsten viel zu spät bei der anderen Bank eingeht. Selbst von Sparkasse zu Sparkasse.
    Ansonsten kann man es als einigermaßen gutes Girokonto ansehen. Abwertung ist natürlich die Prämie, da sie nicht alle erhalten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.