1822direkt banking app 1822MOBILE

1822MOBILE – 1822direkt bringt eigenes Smartphone Konto raus

1822direkt entwickelt mit 1822MOBILE ein eigenes Smartphone Konto. Was kann die Neuentwicklung und welche Erfahrungen machen Kunden? Wir haben uns die App einmal angesehen und zeigen die wichtigsten Eigenschaften in der Übersicht.

Der mobile Banking-Markt ist hart umkämpft, N26 gilt als einer der Pioniere und mittlerweile versuchen auch die Sparkassen nachzuziehen und entwickeln mit YOMO ein eigenes mobile Konto. Eines der Tochterunternehmen der Sparkasse geht jetzt aber eigene Wege: 1822direkt entwickelt sein eigenes Smartphone Konto.

Update Oktober 2017: 1822MOBILE Kreditkarte

Ab sofort ist die optionale Visa-Kreditkarte für alle Kunden zum 1822MOBILE Girokonto kostenlos. Einzige Voraussetzung ist eine entsprechende Bonität.

1822MOBILE – Sonderaktion:

Wer bis zum 31.10.2017 sein 1822MOBILE Girokonto zum Gehaltskonto macht – sprich, dort regelmäßige Gehaltseingänge zu verzeichnen sind – erhält eine 50€ Prämie sowie eine JBL GO Musikbox.

Folgende Teilnahmebedingungen gilt es zu beachten: Wie gesagt muss das 1822MOBILE Girokonto zum Gehaltskonto werden, will man die 50€ und die Musikbox bekommen. Außerdem muss es sich um das erste Girokonto des Kunden bei der 1822direkt handeln. Insgesamt müssen zwei Geldeingänge über mindestens 300€ monatlich in den ersten vier Monaten nach Kontoeröffnung eingehen.

Zum Angebot

1822MOBILE – Übersicht:

Komplett Digital: Wie beim 1822direkt online Banking gibt es bei der 1822direkt app keinen Papierkram, von der Kontoeröffnung bis zum Dauerauftrag läuft alles digital und mobil
Zugriff auf alle Konten: Man kann auch alle seine anderen Konten über die App verwalten
Digitale Assistentin: Eingebaute Hilfe, die durch die Funktionen der App führt
Bargeldversorgung: Gratis Bargeld an allen Sparkassen Automaten mit SparkassenCard
Überweisen jederzeit: Per MobileTan oder Fotoüberweisung
Push-Nachrichten: Jederzeit über Kontoaktivitäten informiert
Echtzeit Überweisungen: Kleinere Beträge direkt an Freunde zahlen oder überwiesen bekommen

Update August 2017: Neue Funktionen 1822MOBILE

Fingerprint Verfahren: Fingerprint Nutzung für Android Nutzer
Auslandsüberweisungen: SEPA Auslandsüberweisungen sind jetzt von der App aus möglich
PostIdent: PostIdent wurde als alternatives Legitimations-System eingeführt
Verbesserung Multibanking: Der Zugriff auf- und Verwaltung anderer Konten wurden verbessert

Mittlerweile nutzt nahezu die Hälfte aller Erwachsenen in Deutschland in irgendeiner Form mobile Banking Angebote – meist handelt es sich dabei um die Apps der Banken, durch die man unterwegs seinen Kontostand checken oder auch mal eine Überweisung tätigen kann.

1822direkt app 1822MOBILE

Durch Anbieter wie N26 oder seit neustem auch o2 verbreitet sich mittlerweile aber auch in Deutschland ein Modell, welches die Kontoverwaltung ausschließlich auf das Smartphone überträgt. Auf diesen Zug springt mit 1822MOBILE nun auch ein Tochterunternehmen der Sparkasse auf.

1822MOBILE – Was kann das neue Smartphone Konto?

1822mobileDie neue 1822direkt App bringt alle klassischen Funktionen des digitalen Bankings aufs Smartphone, ganz ähnlich wie eben die Anwendungen etwa von N26 oder o2. Überweisungen lassen sich ohne umständliche TAN-Listen tätigen oder auch per Fotoüberweisung.
Ansonsten sind auch die restlichen Konditionen nicht schlecht – es gibt kostenlose Bargeldversorgung an den Automaten der Sparkasse und keine Kontoführungsgebühren.
Optional zum 1822MOBILE Girokonto gibt es eine kostenlose Kreditkarte in Form einer VISA Card. Für den Erhalt wird Bonität vorausgesetzt.
Besonders praktisch ist auch die Cashlink Funktion, mit der man in Echtzeit kleinere Beträge an Freunde überweisen kann oder von diesen empfangen kann.

1822MOBILE – Was kann es nicht?

Natürlich muss man auch ohne Beratung in der Filiale leben und kann sich bezüglich der Kommunikation mit der Bank eigentlich nur auf Email- und Telefonkontakt verlassen.
Man sollte sich außerdem noch einmal vor Augen führen, dass es sich um eine rein mobile Anwendung handelt. Das heißt, ein Zugriff von zu Hause vom Computer aus ist nicht möglich, auch wenn 1822direkt dies in Zukunft vielleicht noch nachholt.

1822MOBILE – Bisherige Kundenerfahrungen

Da die Anwendung recht neu ist, ist es bisher noch schwer, viele Erfahrungsberichte zu finden. Was man aber bisher im Google Play Store und im Apple Store findet sind praktische ausnahmslos gute Erfahrungen bezüglich der Bedienung und Nutzerfreundlichkeit.

Fazit zum neuen 1822direkt Smartphone Konto

1822 mobile erfahrungFür moderne mobile-User tut sich mit dem neuen Konto von 1822direkt eine echte Alternative zum bisher eher schmalen Angebot in diesem Bereich auf. Wie bei allen neuen Anwendung stellt sich natürlich die Frage, ob man sich noch ein bisschen gedulden sollte, um den Entwicklern Zeit zu geben etwaige Probleme auszubügeln, ansonsten kann man das neue Konto aber bereits empfehlen.
Zusätzlich will 1822direkt demnächst anfangen, mit diversen Fintechs zu kooperieren, um sein online Angebot für die Zukunft auszubauen. Hier muss man dem Unternehmen auf jeden Fall zugestehen, dass es dem Rest der Sparkasse, den Volksbanken etc. meilenweit voraus ist, welche die neue digitale Entwicklung und Fintechs nach wie vor eher als Feind zu sehen scheinen.

Zum Angebot

Weiterführende Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Banken mit dem besten Mobile Angebot

Großer Girokonto Vergleich

1822MOBILE

Bildquelle: Vielen Dank an FirmBee für das Bild (FirmBee/www.pixabay.de)

Redakteur: Stephan Gert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.