Kostenloses Gehaltskonto

kostenloses Gehaltskonto bestesAlles deutet darauf hin, dass es nicht mehr allzu lange kostenlose Girokonten geben wird aber jetzt kann man die Chance noch nutzen und sich ein kostenloses Gehaltskonto sichern.

  • Mit unserem Vergleich schnell das beste Gehaltskonto finden
  • Alle Konten ohne Mindestgeldeingang
  • Alle Vor- und Nachteile in der Übersicht
  • Profitiere von unserer jahrelangen Erfahrung im Finanzbereich

Wir halten unsere Informationen auf dem neusten Stand und fügen regelmäßig neue, interessante Konten hinzu (Stand: 18.07.2018).


Gehaltskonto Mindest-Gehaltseingang Besonderheiten  
ING-DiBa
• kostenloses
Girokonto


ING-Diba
Kein Mindest-
Gehaltseingang
notwendig
ING-Diba
 Kostenlose Kreditkarte (VISA)
 Kostenloses Tagesgeldkonto
ING-Diba
 Kein Filialnetz
Mehr Details

Zum Anbieter
DKB
• DKB-Cash


DKB Deutsche Kreditbank
Kein Mindest-
Gehaltseingang
notwendig
ING-Diba
 Kostenlose Kreditkarte (VISA)
 Verzinstes Guthaben
ING-Diba
 Überweisungen,
 Lastschriften nur Online
 kostenfrei
Mehr Details

Zum Anbieter
1822direkt
• GiroSkyline


1822direkt
Beliebiger Mindest-
Gehaltseingang
notwendig
ING-Diba
 100€ bei Nutzung als Gehaltskonto
 Gute Banking-App
 Kostenlose Kreditkarte (VISA) im 1. Jahr ...
ING-Diba
 ... dann bei 4.000€ Jahresumsatz
Mehr Details

Zum Anbieter
Comdirect
• Girokonto


Comdirect
Kein Mindest-
Gehaltseingang
notwendig
ING-Diba
 100€ Prämie möglich
 Kostenlose Anlagemöglichkeiten
 Kostenlose Kreditkarte (VISA) ...
ING-Diba
 ...bei ausreichender Bonität
Mehr Details

Zum Anbieter
Consorsbank
• Das kostenlose
Girokonto


Consorsbank
Kein Mindest-
Gehaltseingang
notwendig
ING-Diba
 Ideal für Aktienhandel
 Kostenlose Kreditkarte (VISA)
ING-Diba
 Lastschriften nur Online
 kostenfrei
Mehr Details
norisbank
• Top-Girokonto


norisbank
Kein Mindest-
Gehaltseingang
notwendig
ING-Diba
 Guthabenzinsen
 Kostenlose Kreditkarte (MasterCard)
ING-Diba
 Hoher Dispozins
Mehr Details

Zum Anbieter
Fidor Bank
• Smart Girokonto


Fidor-Bank
Kein Mindest-
Gehaltseingang
notwendig
ING-Diba
 Günstige Dispozinsen
 Fidor SmartCard
ING-Diba
 Nur 2 Abhebungen pro Monat kostenlos
Mehr Details

Zum Anbieter
N26
• Girokonto


N26
Kein Mindest-
Gehaltseingang
notwendig
ING-Diba
 Kostenlose Kreditkarte (MasterCard)
 Tolle Banking-App
ING-Diba
 Nur mit Smartphone nutzbar!
Mehr Details

Zum Anbieter

In unserem Vergleich findest du schnell und einfach ein Kostenloses Gehaltskonto und kannst dich dabei auf unsere Erfahrung in Sachen Banking und Konten sowie auf unsere Professionalität verlassen. Banken, die solch ein Konto bieten, sind oben im Vergleich mit all ihren Vor- und Nachteilen aufgelistet. So kann jeder eine informierte Entscheidung für ein gutes Gehaltskonto treffen.

Kostenloses Gehaltskonto Vergleich

Gehaltskonto GratisDu suchst ein perfektes kostenloses Gehaltskonto, mit den Konditionen, die genau zu deinen Bedürfnissen passen? Du willst eine Kreditkarte zum Konto und weitere Vorteile dafür, dass du regelmäßig Geld auf das Konto schiebst? In unserem Neutralen Gehaltskonto Vergleich findest du alle wichtigen Informationen und kannst mit wenigen Klicks auch direkt ein Konto eröffnen, wenn du das richtige gefunden hast.

Während es immer weniger kostenlose Girokonten gibt bieten viele Banken zumindest noch ein gratis Konto, wenn die Bonität stimmt. Deswegen haben wir einen extra Gehaltskonto Vergleich erstellt, der für alle mit regelmäßigem Geldeingang auf dem Konto gedacht ist.

In unserer Vergleichstabelle stellen wir alle Konten zusammen, die bei regelmäßigem Geld- bzw. Gehaltseingang kostenlos sind. Das heißt: Die Tabelle beinhaltet alle Konten die generell gratis sind oder gratis sein können, wenn genug Geldeingang besteht.

Im Gegensatz zu den meisten Vergleichen und ähnlichem im Netz lesen wir auch das Kleingedruckte und die oft viel zu langen Preis- und Leistungsverzeichnisse der Banken. So gehen wir sicher, nur die richtigen und wichtigsten Informationen weiterzugeben.

FAQ zu Konto ohne Gehaltseingang und Gehaltskonto

  • Gibt es noch Gratis Girokonten ohne Gehaltseingang?
  • Tatsächlich ist es momentan noch möglich, auch ein gratis Girokonto zu haben, ohne einen regelmäßigen Gehaltseingang nachzuweisen. Diese Konten finden sich natürlich auch oben in der Tabelle, da sie ebenfalls zu den gratis Gehaltskonten gezählt werden müssen. Die Anzahl solcher Angebote schrumpft allerdings rasant. Wer mehr Informationen zum kostenlosen Girokonto möchte, findet diese in unserem Hauptvergleich.

  • Wieso kosten Konten eigentlich eher Geld, wenn kein Geld eingeht?
  • Viele fragen sich wahrscheinlich, wieso es überhaupt einen Zusammenhang zwischen monatlichem Geldeingang auf einem Konto und den Kosten für dieses Konto gibt. Die erste und einfachste Antwort ist, dass Banken natürlich keine Konten betreiben und betreuen wollen, die überhaupt nicht genutzt werden. Ein komplett kostenloses Konto kann man natürlich theoretisch jahrelang ungenutzt lassen, wodurch aber Ressourcen der Bank gebunden werden.

    Wenn das Konto regelmäßige Kontobewegungen fordert, um gratis zu bleiben, wird dieser Umgang mit Konten natürlich unterbunden.

    Ein weiterer, weniger schöner Aspekt, wieso Konten im Prinzip günstiger werden, wenn man mehr verdient ist, dass Banken natürlich gerne wohlhabendere Menschen an sich binden. Leute, die regelmäßig und gut verdienen nehmen hohe Kredite auf, bauen Häuser etc. Diese Kundengruppe ist für Banken sehr wertvoll und wird dementsprechend mit besseren Konditionen belohnt.

  • Macht es Sinn, sich ein extra Gehaltskonto zuzulegen?

  • Ob es Sinn macht, sich neben dem privaten Girokonto noch ein Gehaltskonto zuzulegen lässt sich schwer pauschal beantworten, es gibt aber einige Punkte die generell dafür sprechen.

  • Mehr Überblick
  • Wenn du zum Beispiel Geld ansparen willst für Urlaube und Anschaffungen, solltest du nicht alles Geld auf einem einzelnen Konto haben. Hier geht schnell mal der Überblick verloren und du gibst Geld aus, welches eigentlich gespart werden sollte.

  • Extras und Prämien
  • Bei manchen Konten springen bei regelmäßigem Gehaltseingang tolle Prämien heraus, die fast schon alleine das Konto wert sind.

  • Zu beachten für Selbstständige und Hartz IV Empfänger
  • Die Informationen der Banken sind zu diesem Thema immer recht Vage, da man natürlich keine potenziellen Kunden vergraulen möchte, es scheint aber, als hätten zum Beispiel die Santander und die ING-Diba durchaus gewisse Richtlinien im Umgang mit Selbstständigen und Menschen, die von Hartz IV leben.

    Als Bedingung bei der ING-Diba wird in den AGBs
    „für die Eröffnung eines Girokontos und die Vergabe eines Überziehungskredits (Dispokredit)“ gesagt:

    „Wenn der Kunde selbstständig ist: Er erzielt seine Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit und nicht aus Gewerbebetrieb.“ Dabei wird nicht völlig klar, ob es nur um den Überziehungskredit oder um das Konto im Allgemeinen geht.

    Es kann also sein, dass es vor dem Hintergrund der Selbstständigkeit oder Arbeitslosigkeit schwieriger ist, ein Konto zu eröffnen. Genauere Informationen können wir hier bisher nicht geben da die Banken, wie gesagt, mit Informationen zu dem Thema sehr zurückhaltend sind.