Comdirect Girokonto

Comdirect Girokonto: Kostenlos und top KonditionenNeutralität mutual geprüft

„Das Girokonto, das zahlt“ – die neuste Aktion zum Comdirect Konto klingt gut. Das Comdirect Girokonto weiß allerdings mit vielen Vorteilen von der kostenlosen Kontoführung bis hin zu verschiedenen Smartphone-Apps zu überzeugen!

Zum Angebot

Warum zur Comdirect Bank?

Comdirect Girokonto VorteileEine Kontoeröffnung ohne Risiko! Damit wirbt die Comdirect Bank und verspricht Neukunden ein perfektes Girokonto.

Womit punktet das Comdirect Girokonto im Vergleich mit anderen Anbietern noch? Vor allem mit dem Stichwort „kostenlos“! Neben der Kontoführung ist auch das Geldabheben an rund 9.000 Geldautomaten der Cash Group kostenlos. Dazu gibt es eine kostenlose Comdirect Visa Karte, mit der Sie im Ausland kostenfrei Bargeld abheben können.

Wer gerne mal den Dispositionskredit nutzt, der ist bei der Comdirect an der richtigen Adresse. Hier warten magere 6,5%.

Ein besonderes Extra für die Vergesslichen unter uns: Die Pin für die Kreditkarte kann man selber bestimmen. Die Abrechnung der VISA-Karte erfolgt monatlich.

Mit der passenden Comdirect App haben Sie ihre Bankgeschäfte immer im Blick und setzen Überweisungen auch unterwegs ab. In der App kann außerdem nach Bankautomaten gesucht, Unterlagen gesichtet und der Kundenservice kontaktiert werden.

Die Comdirect ist ein Vorreiter im Bezahlen per Smartphone. Sie können die kostenlose Visa Kreditkarte, die Sie zum Konto dazu erhalten wahlweise mit Google Pay oder Apple Pay. Das Bezahlverfahren ist durch verschlüsselte Zahlungsinformationen und die entsprechenden Sicherheitseinstellungen auf dem Smartphone zusätzlich abgesichert.

Wer sein Geld anlegen möchte, kann zusätzlich zu dem Comdirect Girokonto gebührenfrei ein Depot, Tagesgeldkonto oder Wertpapierkonto eröffnen.

Comdirect Online Banking und Comdirect App

Comdirect appOnline Banking ist heute allgegenwärtig und natürlich ist besonders bei einer Direktbank wichtig, dass die zur Verfügung stehenden Anwendungen gut funktionieren und komfortabel zu nutzen sind. Deswegen haben wir uns das Comdirect Online Banking bzw. die Comdirect App genauer angesehen.

Man kann auf den ersten Blick sehen, dass das Design der Anwendung sehr übersichtlich ist und die wichtigsten Informationen auf einen Blick anzeigt. Durch die stetige Weiterentwicklung bietet die Comdirect App mittlerweile alle Funktionen, die auch auf der Website zur Verfügung stehen. Meistens läuft die Anwendung sehr stabil und in unserer Erfahrungen werden technische Probleme meist schnell behoben.

Comdirect Geld abheben und Geld einzahlen

Manchen Menschen ist nicht klar, wie man bei einer Direktbank Geld abheben und einzahlen kann, deswegen hier eine kurze Erklärung:
Geld abheben bei der Comdirect ist einfacher, als etwa bei der Sparkasse. Es gibt eine sogenannte „Cashgroup“ – dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss verschiedener Banken, bei denen man an den Automaten Geld abheben kann – bei der Comdirect sind das die Commerzbank, die Deutschen Bank, die HypoVereinsbank und Postbank. Bei allen Filialen dieser Banken kann kostenlos Geld abgehoben werden. Zudem bieten auch verschiedene Supermärkte die Möglichkeit, beim Einkauf auch Geld abzuheben.

Bei der Comdirect Geld einzahlen ist nicht ganz so unkompliziert. Zum einen kann man bei fremden Instituten Geld einzahlen, dies kostet aber in den meisten Fällen Gebühren. Die bessere Möglichkeit ist auf jeden Fall das Einzahlen von Bargeld in Filialen der Commerzbank. Entweder macht man dies direkt am Schalter oder über einen Einzahlungsautomaten. Da die Comdirect zur Commerzbank gehört, kostet der Vorgang keine Gebühren.

Comdirect Kreditkarte

Die Comdirect Kreditkarte gibt es automatisch zum Girokonto mit dazu und sie bietet unter anderem die Möglichkeit, im europäischen Ausland kostenlos zu bezahlen und Geld abzuheben. Im außereuropäischen Ausland zahlt man 1,75% was im Vergleich zu anderen Karten ebenfalls noch recht günstig ist.
Comdirect Kreditkarte
Ein weiterer Vorteil der Comdirect Kreditkarte ist, dass diese bereits mit Google Pay und Apple Pay funktioniert, womit sie unter den deutschen Anbietern weit vorne steht, was technische Neuerungen angeht. Mit Google oder Apple Pay kann man also die Karte auf dem Smartphone speichern, um dann einfach per Handy zu zahlen, auch wenn man die Kreditkarte mal nicht dabei hat.

Warum lieber nicht zur Comdirect Bank?

Dass kostenlos nicht immer kostenlos heißt, ist die ernüchternde Erkenntnis in der Welt von Verträgen und AGBs. Gerade bevor Sie ein Girokonto abschließen, sollten Sie einen Blick auf das Kleingedruckte werfen. Im Fall der Comdirect ist das Geldabheben nur an den Geldautomaten der Cashgroup, zum Beispiel bei der Commerzbank oder der Postbank, kostenlos. Heben Sie nicht bei der Commerzbank & Co ab, können ganz schnell einmal Gebühren von 5,90 € anfallen! Die Visa-Card der Comdirect ist im Übrigen nur bei ausreichender Bonität kostenfrei. Im Ausland ist zusätzlich darauf zu achten, dass an dem Geldautomaten ein Visa-Zeichen angebracht ist. Ansonsten ist die Abhebung nicht zwangsläufig kostenlos.

Extras: Comdirect Prämie

Aktuell hat die Comdirect ihre Bonusprogramme ausgesetzt. Wir informieren hier, sobald es wieder Extras gibt.

Die Comdirect bietet folgende Sicherheitsverfahren beim online banking an:

– mobileTAN (TAN via SMS)
– photoTAN
– AppTAN

Zum Angebot

 

Im Überblick Vor- und Nachteile vom Comdirect Girokonto

Vorteile

  • Kostenlose Kontoführung ohne Mindestgeldeingang
  • Kostenlose Visa-Card (mit Wunsch-Pin)
  • Sehr gute Konditionen für den Dispositionskredit
  • Im Ausland an allen Automaten mit Visa-Zeichen gebührenfrei Geld abheben
  • Smartphone-App
  • Möglichkeit der gebührenfreien Geldanlage, z.B. in Form eines Depots oder Tagesgeldkontos

Nachteile

  • Kostenlos Geldabheben in EU-Ländern? Nur an Automaten der Cash Group!
  • Kostenlose Kreditkarte? Nur bei ausreichend Bonität!

Anlagemöglichkeiten bei der Comdirect Bank

 

Erfahrungen Comdirect Girokonto

Erfahrungen Comdirect Girokonto: An dieser Stelle haben wir aussagekräftige Erfahrungsberichte zum Girokonto der Comdirect gesammelt, um sie hier anonymisiert vorzustellen – so kann man sich auch anhand von tatsächlichen Kunden einen Eindruck von den Qualitäten und Nachteilen des Angebotes von Comdirect machen. Dabei geben wir Prozentuale Einschätzungen bezüglich positiver, neutraler und negativer Erfahrungen, die sich im Laufe unserer Recherchen ergeben haben.

Positiv (ca. 85%)
„Ich habe vor 4 Monaten zu der Comdirect Bank gewechselt und war vom ersten Tag an rundum zufrieden dort. Die Mitarbeiter, die ich schon öfter telefonisch kontaktiert habe, sind superfreundlich und konnten bisher immer sofort weiterhelfen. Vor einem Monat entdeckte ich plötzlich die 100 Euro Gutschrift für Kontowechsel und Kontoführung im Umsatz […] wirklich top! Zudem sind App und Internetseite sehr übersichtlich gestaltet. Auch in Sachen Dispo geht alles sehr schnell […] Diese Bank kann ich wirklich von ganzem Herzen empfehlen.“

Neutral (ca. 10%)
„Die Kontoeröffnung bei der Comdirect erfolgte schnell und unkompliziert. Innerhalb von 2 Wochen nach Beantragung hatte ich alle Karten (inkl. der Kreditkarte) und konnte das Onlinebanking nutzen. Bei der Kreditkarte gab es jedoch Schwierigkeiten. Statt einer normalen VISA-Card mit eigenem Kreditrahmen erhielt ich nur eine Prepaid-Karte. Gründe hierfür wurden nicht genannt.“

Negativ (ca. 5%)
„Im Herbst 2014 stellte ich online einen Antrag auf Eröffnung eines kostenlosen Girokontos mit Visakarte bei der Comdirect. Ich legitimierte mich per Postident-Verfahren und wartete auf die Unterlagen zur Eröffnung, jedoch leider zunächst umsonst. Erst nach gut drei Wochen erhielt ich zu meiner großen Überraschung die schriftliche Mitteilung der Bank, dass meine Unterschrift nicht der auf dem Personalausweis entsprechen würde.“

Obwohl hier eindeutig sichtbar wird, dass ein großer Teil der Erfahrungen mit dem Comdirect Girokonto positiver Natur sind, haben wir im Folgenden außerdem noch einige Alternativen zusammengestellt.

Die besten Alternativen zum Comdirect Girokonto

Kostenlose Gehaltskonten im VergleichING GirokontoDKB Cash

 

Aktueller Werbebanner

6 Gedanken zu “Comdirect Girokonto: Kostenlos und top Konditionen

  1. Becker

    Man sollte beachten, dass Partnerkarten (sowohl Visa als auch Girokarte) pro Jahr mit 9,90€ einschlagen. Damit ist das Konto f. gemeinsame Nutzung schlicht nicht mehr umsonst.

    1. Kostenloser-Girokonto-Vergleich

      Besten Dank für den Hinweis – ja bei gemeinsamer Nutzung sind Kosten in Höhe von 19,80€ pro Jahr für die zusätzlichen Karten zu berücksichtigen.

  2. Baumgartner

    Bareinzahlung am Commerzbankautomaten kostet nach 3 Einzahlungen €3,80! – also nicht mehr kostenlos….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.