DKB cash

DKB kostenloses Girokonto: Ein Girokonto wird zum perfekten ReisebegleiterNeutralität mutual geprüft

Ist gut und kostet nichts: Das kostenlose DKB Girokonto inklusive Debitkarte (früher DKB Cash) bietet tolle Konditionen zum Nulltarif! Was Sie über das kostenlose Girokonto der DKB wissen müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.

DKB girokonto

Zum Angebot
Vorteile

  • bedingungslos kostenloses Girokonto
  • keine Fremdkostenpauschale
  • kostenlos Geld abheben


Nachteile

  • Mindestgeldeingang für "Aktivkundenbonus"
  • Negativzinsen auf Einlagen: 0,5% ab 25.000€
  • Die optionale Girocard kostet 0,99€; die optionale Kreditkarte 2,49€ im Monat

Warum zur DKB?

dkb-debitkarte-neuDas DKB Girokonto kann sich im Girokonten Vergleich durchaus sehen lassen! Nach dem Motto „Ist gut und kostet nichts“ gibt es von der DKB allerhand Leistungen zum Nulltarif. Die Kontoführung vom DKB Girokonto ist selbstverständlich kostenlos und bleibt dies auch nachhaltig, genauso wie die VISA-Debitkarte. Mit der Debitkarte können Sie überall an Geldautomaten mit VISA-Logo gebührenfrei Bargeld abheben. Als Aktivkunde gilt das weltweit, wenn man diesen Status nicht hat nur im Euroraum. Zu beachten ist hierbei, dass in einigen Ländern ggf. Gebühren vom Geldautomaten-Betreiber erhoben werden. Diese werden vor der Auszahlung angezeigt und werden entsprechend beim Geldabheben belastet.

In Punkto Zinsen kann das kostenlose DKB Girokonto inklusive Debitkarte auch überzeugen. Der Dispozins ist im Vergleich etwa zur Postbank sehr fair: nur 6,58% (Aktivkunden genießen besonders niedrige Dispozinsen) werden beim Überziehen des DKB Girokontos fällig.

Bei der DKB setzt man auf Konstanz anstatt auf Lockangebote. Das heißt im Klartext, dass aktive Kunden dauerhaft besser gestellt werden und somit einige Vorteile (u.a. Notfallpaket, Erstattung des Auslandseinsatzentgeltes, Online-Cash) erhalten. Als Aktivkunde gelten alle Kunden, die monatlichen über einen Geldeingang von 700€ verfügen. In den ersten sechs Monaten können alle die neuen Mehrleistungen bei der DKB ohne jegliche Bedingungen nutzen.

DKB Nachhaltigkeit

Ein weiterer Pluspunkt der DKB: diese gehört zwar offiziell nicht zu den nachhaltigen Banken, ist aber überraschend sozial- und umweltverträglich. So investiert diese in die Bereiche Ökologie, Bildung, Umweltschutz und Nachhaltigkeit und ist zudem Deutschlands größter Geldgeber in der Sparte Erneuerbare Energie.

dkb nachhaltig

Viele Menschen sind in Bezug auf die Nachhaltigkeit von großen Unternehmen wie der DKB zurecht erst einmal skeptisch. Und natürlich muss hier festgehalten werden, dass die DKB an erster Stelle ein profitorientiertes Unternehmen ist und erst an zweiter Stelle an ökologischen Faktoren interessiert.

Dennoch muss man die Ambitionen hier respektieren – besonders im Bereich von Anlagen und Wertpapieren hat die DKB ein sehr viel genaueres Auge darauf, wohin das Geld der Anleger fließt.

Nachhaltigkeitspapier dkb
Quelle: Nachhaltigkeitspapier der DKB

Update: Die DKB unterstützt Apple Pay sowie Google Pay und ist damit Vorreiter beim Bezahlen mit dem Smartphone.

Warum lieber nicht zur DKB?

Die DKB hat wie viele Banken ihr Kontomodell umgestellt und damit einhergehend Änderungen umgesetzt. Die größte ist: während es vorher zum Konto eine gratis Kreditkarte plus Girocard gab, wird jetzt nur noch eine Debitkarte standardmäßig mit ausgeliefert. Wer weiter die Girocard oder die Kreditkarte nutzen möchte, zahlt Gebühren.

Hinweis: Alle Details zu den Änderungen beim DKB Girokonto gibt es in unserem Artikel zu DKB erhöht Gebühren.

Wer den persönlichen Kontakt mit Bankangestellten liebt, wird bei der DKB enttäuscht sein. Denn als Internetbank hat sie nur wenige Filialen. Wer also irgendein Problem in Bezug auf das DKB Girokonto hat, muss sich zunächst in die Hotline der DKB hängen.

Extras

Die DKB ist sich ihrer attraktiven Konditionen bewusst. Deswegen gibt es auch kein Startguthaben als Prämie für die Eröffnung vom kostenlosen DKB Girokonto. Seit Herbst 2017 ist ausschließlich das Online-Cashback nutzbar. Dieses gibt es u.a. bei Amazon und Zalando. Die DKB bietet als eine der ersten Banken neben dem üblichen Post-Ident auch das Video-Ident-Verfahren an.

Die DKB bietet folgende Sicherheitsverfahren beim online banking an:

– TAN2go mittels passwortgeschützter, verschlüsselter App
– chipTAN via TAN-Generator

Zum Angebot

Im Überblick: Vor- und Nachteile vom DKB Girokonto

Vorteile

  • Kostenlose Kontoführung
  • DKB Girokonto erfordert keinen Mindestgeldeingang
  • Kostenlose VISA-Debitkarte
  • Kostenlose Bargeldversorgung: innerhalb der EU (für Aktivkunden weltweit)
  • Niedriger Dispozinssatz (6,58%)
  • Kostenlose Teilnahme am DKB Cashback Programm
  • Video-Ident-Verfahren möglich

Nachteile

  • Viele Vorteile langfristig nur für Aktivkunden: monatlicher Geldeingang von 700€
  • Wenige Filialen
  • Keine kostenlose Girocard oder Kreditkarte mehr

Anlagemöglichkeiten bei der DKB

  • DKB Broker (Depot)
  • Sparplan
  • Fondssparpläne (Top-Fonds, DKB-Fonds)
  • Zuwachssparen
  • Festzins

Erfahrungen DKB Girokonto

Erfahrungen DKB Girokonto: An dieser Stelle haben wir aussagekräftige Erfahrungsberichte zum Girokonto der DKB gesammelt, um sie hier anonymisiert vorzustellen – so kann man sich auch anhand von tatsächlichen Kunden einen Eindruck von den Qualitäten und Nachteilen des Angebotes von DKB machen. Dabei geben wir Prozentuale Einschätzungen bezüglich positiver, neutraler und negativer Erfahrungen, die sich im Laufe unserer Recherchen ergeben haben.

Positiv (ca. 85%)
„Ich habe am 11.05.2017 den Antrag für das DKB-Girokonto online gestellt. Einen Tag später habe ich das Postident durchgeführt. Positiv aufgefallen ist mir, dass ich das Ident-Verfahren auch online hätte ausführen können. Dann hätte ich nichts unterschreiben und lediglich eine Identifikation via Smartphone durchführen müssen. […] Besonders positiv finde ich zudem, dass ich als Aktivkunde das Auslandseinsatzgeld erstattet bekomme und dass ich überall mit der Visa-Karte kostenfrei Geld abheben kann.“

Neutral (ca. 5%)
„Bei der DKB vermisse ich derzeit eine einfache Möglichkeit, über eine Extra-Software anstatt über das Webformular die Umsätze und Kontoaktionen ausführen zu können. Die dazu notwendigen Daten sollten zudem auf eine leicht auffindbare und verständliche Weise auf der Website veröffentlicht werden. Ansonsten hatte ich eigentlich keine Probleme.“

Negativ (ca. 10%)
„Es handelt sich bei der DKB um eine Direktbank. Sie unterhält also keine Filialen, womit sie auch viel Geld sparen kann. Die Gebühren sind in der Tat auch verhältnismäßig niedrig. Allerdings kann eine Direktbank nur dann funktionieren, wenn anstelle der Filialen eine funktionale Kundenbetreuung rückt.“

Obwohl wir zu den Konto hauptsächlich von positiven Erfahrungen hören, wollen wir an dieser Stelle auch noch ein paar gute Alternativen vorstellen.

Die besten Alternativen zum DKB Konto

Kostenlose Gehaltskonten im VergleichING Girokontocomdirect GirokontoOpenbank Girokonto

31 Gedanken zu “DKB kostenloses Girokonto: Ein Girokonto wird zum perfekten Reisebegleiter

  1. Norbert Schüpferling

    Seit 2015 bin ich Kunde bei der DKB und war bisher zufrieden. Alle Bankangelegenheiten wurden oinline getätigt, ein oder zwei Probleme konnten kurzfristig ebenfalls online getätigt werden. Ich nutze das DKB-Girokonto und die Verwalterplattform – beides ohne Probleme, für die Kontoführung mit einer Banking software nutze ich eine extra HBCI-Karte und Chipkarten-Lesegerät.
    Ich/Wir haben noch Konten bei weiteren Banken – auch hier wird ebenfalls eine HBCI-Karte genutzt.
    Leider stellt die DKB diesen service ein und bietet als Sicherheitsverfahren nur noch TAN2go und TANchip an. Für viele Experten ist das HBCI-Verfahren mit separatem Lesegerät bisher das sicherste Verfahren – und für uns in der Zwischenzeit das einfachste da es für unsere diversen Banken gleich ist.
    Obwohl ich bisher mit der DKB äußerst zufrieden bin überlege ich das Konto aufzulösen und zu einer anderen Bank zu wechseln bei der ich weiterhin das Verfahren mit HBCI-Karte nutzen kann.

    Antworten
  2. V. Teichrib

    Guten Tag,
    ich bin seit Mitte 2015 Kunde bei der DKB AG und bis heute habe keine Problemen gehabt, allerdings muss ich sagen, dass ich auch keine Kredite habe und sonst keine Anliegen die ich nicht über mein Homebanking- Programm erledigen könnte.
    In diesem Zusammenhang fiel mir eine von Ihren Erfahrungen und Bewertung auf, die folgendes aussagte:
    Neutral (ca. 5%)
    „Bei der DKB vermisse ich derzeit eine einfache Möglichkeit, über eine Extra-Software anstatt über das Webformular die Umsätze und Kontoaktionen ausführen zu können.
    Also ich nutze seit an Beginn der Kontoeröffnung bei der DKB meine eigene Drittanbieter- Software in Verbindung mit dem HBCI/FinTS Verfahren und kein Browser Programm, was mir viel zu unsicher ist, und bin bis jetzt sehr zufrieden, weil es alles bis jetzt absolut reibungslos funktioniert.
    m.f.G.
    V. Teichrib

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.