EthikBank Geschäftskonto

Das Girokonto der EthikBank besonders fair und transparent

Ethisch korrekter Geldverkehr: Das EthikBank Girokonto lockt mit relativ niedrigem Dispozins und weiteren Vorteilen.

Zum Angebot

Warum zur EthikBank?

Geld sinnvoll anlegen und soziale oder ökologische Projekte fördern. Diese Möglichkeit bietet die EthikBank ihren Kunden. Das Geldinstitut arbeitet nach hohen ethischen Maßstäben und gibt Anlegern die Möglichkeit, via Förderkonto ein Frauen-, Umwelt- oder Ethikprojekt zu unterstützen. Gemäß ihren Prinzipien verzichtet die Ethik Bank auf die Vergabe von Krediten an Unternehmen, die fossile Brennstoffe fördern und vertreiben, Tierversuche in Zusammenhang mit der Herstellung von Kosmetika durchführen, an Rüstungsgeschäften verdienen oder Kinderarbeit zulassen. Der Kauf von Unternehmensanteilen solcher Betriebe kommt für die EthiBank ebenfalls nicht infrage.

Das EthikBank Girokonto muss sich mit seinem Leistungsumfang im Girokonto Vergleich nicht verstecken. In- und Auslandsüberweisungen sind damit ebenso möglich wie kostenfreie Bargeldabhebungen an rund 19.000 Automaten der Genossenschaftsbanken (dazu zählen Volks-, Raiffeisen- und Spardabanken). Einzahlungen können über die Filialen der Reisebank erfolgen. Die Ethikbank bietet einen freundlichen Telefonsupport, der zu bankenüblichen Geschäftszeiten erreichbar ist. Das Geschäftsmodell der EthikBank ist in jeder Hinsicht transparent. Das gilt auch in Bezug auf die Kontoführungsgebühren.

Warum lieber nicht zur EthikBank?

Für die in Zusammenhang mit ihrem Girokonto gebotenen Leistungen berechnet die EthikBank eine Monatspauschale in Höhe von 5,00 Euro. Da schneidet das kostenlose Girokonto anderer Anbieter, wie der ING-Diba oder der DKB, natürlich besser ab. Für Kunden, die persönliche Beratung durch einen Mitarbeiter vor Ort bevorzugen, ist die EthikBank nicht die richtige Adresse. Wie bei einer DirektBank (z.B. Consorsbank) üblich, beschränkt sich der Kontakt auf Telefongespräche oder Schriftverkehr per Post und E-Mail. Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass es sich bei der EthikBank nicht um ein eigenständiges Geldinstitut, sondern um den Geschäftszweig einer Volksbank handelt. Hier stellt sich die Frage, inwieweit eine hundertprozentige Ausrichtung nach ethischen Maßstäben tatsächlich gegeben ist.

Extras

Zum Girokonto gehört eine BankCard, welche die Ethik Bank in Kooperation mit der Reisebank anbietet. Mit der BankCard kann der Kunde Bargeld abheben, bargeldlos einkaufen und Kontoauszüge an den meisten Automaten der Genossenschaftsbanken ausdrucken lassen. Neukunden bietet die EthikBank ihren Kontowechselservice an, der ihnen einige, mit dem Kontowechsel in Zusammenhang stehende Formalitäten abnimmt. Optional gibt es zum Girokonto eine Mastercard, die ab einem Jahresumsatz in Höhe von 4.000 Euro gebührenfrei ist.

Die EthikBank bietet folgende Sicherheitsverfahren beim online banking an:

– Sm@rt-TAN (Bluetooth oder optic)
– Mobile TAN

Zum Angebot

Im Überblick Vor- und Nachteile vom Girokonto der EthikBank

Vorteile:

  • Ethische Geldanlage nach sozial-ökologischen Aspekten
  • Hohe Transparenz
  • Relativ niedriger Dispozinssatz (7,5%)
  • Freundlicher Telefonsupport und schnelle Reaktion auf E-Mail Anfragen

Nachteile:

  • Kontoführungsgebühren
  • Regional zum Teil geringe Geldautomatendichte
  • Niedrige Verzinsung bei Geldanlagen

Anlagemöglichkeiten bei der EthikBank

  • Zinskonto
  • Festgeld
  • Sparbrief
  • VL-Sparen
  • „Mäusekonto“ mit unterschiedlicher Laufzeit & Zinsgarantie
  • Wachstumszertifikate
  • BonusPlus & RentePlus
  • Investmentfonds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.