geld-in-die-ukraine-überweisen-artikelbild

Geld in die Ukraine Überweisen – Welche Möglichkeiten gibt es?Neutralität mutual geprüft

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, will man Geld in die Ukraine überweisen. Eine „normale“ Überweisung ist dabei allerdings nicht der beste und günstigste Weg. Wir zeigen die besten Alternativen.

Was muss ich wissen?

  • Die Ukraine gehört nicht zum europäischen SEPA-Raum, Bankkonten in der Ukraine haben keine IBAN.
  • Für Kontoüberweisungen auf ein Konto in der Ukraine werden deswegen Kontonummer und SWIFT-Code (in Deutschland als BIC-Code bekannt) des Empfängers benötigt.
  • Bei einer normalen Bank kann eine Auslandsüberweisung außerhalb des Euro Raums bis zu einer Woche dauern.
  • Zudem entstehen hier Kosten durch Transfergebühren und Wechselkurs. Diese liegen für 1.000 Euro zwischen 50 und 70 Euro.
  • Überweisungen über 12.500 Euro sind meldepflichtig. Sie müssen bei der Überweisung einen Grund angeben.
  • Der Konflikt zwischen Russland und Ukraine scheint aktuell noch keinen Einfluss auf die Funktionsfähigkeit der finanziellen Infrastruktur in der Ukraine zu haben.
Lesetipp: Aktuell verlassen viele Menschen die Ukraine und angrenzende Länder, weswegen wir einen ausführlichen Guide zum Thema Eröffnung von Girokonto für Flüchtlinge in Deutschland verfasst haben.

SWIFT & SEPA Überweisung Ukraine?

Da die Ukraine nicht Teil der EU ist, sind SEAP Überweisungen keine Option. Allerdings ist die Ukraine Teil des internationalen Währungssystems SWIFT. Sie können also auf ganz normalem Weg Geld von Ihrem Girokonto auf eines in der Ukraine überweisen. Deutlich einfacher zum Beispiel, als es aktuell ist, Geld nach Russland zu überweisen.

Um Geld in die Ukraine Überweisen zu können benötigen Sie den vollständigen Namen, die Kontonummer sowie den SWIFT-Code der Empfängerbank.

Allerdings sollten Sie beachten, dass dabei hohe Gebühren entstehen können. Einerseits durch bankeigene Wechselkurse und auf der anderen Seite durch extra Transfergebühren. Durch diese kann es sein, dass Sender und Empfänger deutlich mehr zahlen müssen, als nötig.

Mit Paypal Geld in die Ukraine überweisen

Wollen Sie Geld nach Ukraine überweisen, fällt Ihnen vermutlich mit als erstes Paypal ein. Der Zahlungsdienstleister bietet sehr schnelle und unkomplizierte Möglichkeiten, Geld zu überweisen.

Paypal ukraine Erfahrungen

Mit Paypal Geld in die Ukraine Überweisen ist also auf jeden Fall eine Option, allerdings Fallen auch hier Gebühren an, die Sie sich bei anderen Anbietern sparen können.

Internationale Transaktionen kosten bei dem Anbieter 5,00% des Betrages bei einer minimalen Gebühr von 0,99 Euro und einer Höchstgebühr von 3,99 Euro. Hinzu kommt der Wechselkurs, so dass man bei einer Überweisung von 1000 Euro aktuell auf etwa 30 Euro Gebühren kommt.

Überweisung in die Ukraine mit Wise

Die in unseren Augen aktuell beste Möglichkeit, will man zu guten Konditionen und schnell Geld in die Ukraine überweisen, ist Wise. Bei einem Betrag von 1000 Euro zahlt man hier aktuell etwa 6,50 Euro Gebühren, den Wechselkurs nicht mit einberechnet.

Wise Geld nach Ukraine senden günstig

Wichtig zu wissen ist dabei, dass die Wechselkurse aufgrund der Situation in der Ukraine aktuell sehr instabil sind. Deswegen können häufig die angegebenen Werte nicht garantiert werden.

Jetzt Wise ausprobieren!

Geld in die Ukraine überweisen: Alternative Anbieter

Andere Anbieter, mit denen Sie Geld nach Ukraine überweisen können, sind zum Beispiel TransferGo oder Western Union.

Grade TransferGo bietet ebenfalls sehr günstige Konditionen. Auch hier gibt es die Option einer Expressüberweisung, bei der das Geld in 30 Minuten auf dem Empfängerkonto ankommt.

WesternUnion Geld nach Ukraine überweisen

Dann gibt es noch Western Union. Der Anbieter ist allerdings bekannt dafür, nicht besonders günstig zu sein. Als Neukunde kann man jedoch einmalig gebührenfrei überweisen bzw. fallen nur die Wechselkursgebühren an.

Jetzt WesternUnion ausprobieren!

Wie lange dauert eine Überweisung in die Ukraine?

Bei gewöhnlichen Überweisungen über die Hausbank können Auslandsüberweisungen im schlimmsten Fall bis zu einer Woche dauern. Gewöhnlich vergeht aber nicht so viel Zeit, bis das Geld ankommt.

Zahlungsdienstleister wie Wise sind hier schneller. Gegen einen Aufpreis lässt sich hier eine Expressüberweisung veranlassen, so dass das Geld sofort überwiesen wird, im Normalfall dauert es ein bis zwei Tage.

Nutzt man Paypal für die Überweisung, also von einem Paypal Konto zum anderen, ist das Geld gewöhnlich sofort da.

Gibt es eine Meldepflicht bei Überweisung in die Ukraine

Ja, allerdings nur im Rahmen der gesetzlichen standard-Meldepflicht. Das heißt, dass ab einer Summe von 12.500 Euro der Grund für die Überweisung angegeben werden muss.

Fazit: Geld in die Ukraine überweisen unproblematisch

Trotz der Situation in der Ukraine ist der Geldtransfer in das Land nach wie vor möglich. Natürlich ist es möglich, dass sich das in Zukunft ändert aber die finanzielle Infrastruktur ist aktuell noch intakt.

Bildnachweis: Vielen Dank an ©wise.com, ©westernunion.com, ©paypal.com ©TransferGo.com

Weiterführende Artikel, die Sie auch interessieren könnten:
Bestes kostenloses Girokonto finden

Anonymes Konto im Ausland eröffnen

Trustly Zahlungsdienstleister

2 Gedanken zu “Geld in die Ukraine Überweisen – Welche Möglichkeiten gibt es?

  1. Eberhard Schmidt

    Kann ich Geld, ca. 1000€ an eine Privatadresse nach St. Petersburg überweisen?
    Mit freundlichen Grüßen
    E. Schmidt

    Antworten
    1. Redaktion Beitragsautor

      Guten Tag Herr Schmidt,
      die Frage ist so etwas schwierig zu beantworten, meinen Sie, Geld an ein privates Konto überweisen? Aktuell ist es allgemein relativ schwierig, Geld nach Russland zu überweisen, mehr dazu können Sie in unserem Artikel zum Thema nachlesen https://www.kostenloser-girokonto-vergleich.de/geld-nach-russland-ueberweisen-auslandsueberweisung/
      An eine Privatadresse könnten Sie natürlich Bargeld per Post schicken aber davon raten wir eher ab, da die Wege hier aktuell nicht sicher sind, vor allem bei so einer hohen Summe.

      Mit freundlichen Grüßen
      die Redaktion

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.