Geschäftskonto Vergleich – günstiges Geschäftskonto im transparenten Vergleich finden

Geschäftskonto VergleichDu suchst ein möglichst kostenloses Geschäftskonto mit Konditionen, die genau zu deinen Bedürfnissen passen? Niedrige Dispozinsen und eine günstige Kreditkarte sind dir wichtig? Dann bist du hier richtig. In unserem neutralen Geschäftskonto Vergleich sammeln wir die aktuellen und wichtigsten Informationen zu den Geschäftskonten der großen Banken und stellen diese transparent dar. Zusätzlich bietet dieser Geschäftsgirokonto Vergleich eine Übersicht zu den größten Vor- und Nachteilen der verschiedenen Banken.

Außerdem sind unsere Informationen immer auf dem neusten Stand. Der Geschäftskonto Vergleich wird umgehend aktualisiert, sollte sich etwas an den angebotenen Konditionen der Banken ändern. Mit unserem Geschäftskontorechner kannst du dich außerdem über mögliche Zinsen informieren

Bei vielen Banken und auch Online-Vergleichsseiten wird das Kleingedruckte verschwiegen. Im Gegensatz dazu lesen wir auch die längsten Dokumente auf den Websites der verschiedenen Institute und versuchen so, eine möglichst neutrale und informative Tabelle zu bieten. In diesem Vergleich der Geschäftskonten erfährst du alles über die Pauschalen Kosten der Konten, über Giro- und Mastercards sowie über zusätzliche Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Konten. Und willst du mehr zu speziellen Banking-Themen wissen, klicke dich zu STATISTIKEN & WISSENSWERTES.

Am Ende dieser Seite findest du außerdem ein allgemeines FAQ zur Suche nach dem richtigen Geschäftskonto.
 
Geschäftskonten Vergleich & Ranking gemäß neuester Aktualisierung 18. Januar 2017

Geschäftskonto 
Hilfe
Pauschal-
gebühren 
Hilfe
Überziehungs-  gebühren 
Hilfe
Überw. Gebühren (Beleglos)
Hilfe
Überw. Gebühren (Beleghaft)
Hilfe
Kreditkarten/ Girokarten 
Hilfe
Vor- & Nachteile 
Hilfe
netbank
• Geschäftskonto Basic


NetBank

Mehr Details


Zum Anbieter
0,00€geduldete Überziehung:
13%
15 Überweisungen inklusive p.m.
Anschließend 0,10€ pro Überweisung
10,00€ pro ÜberweisungGirocard: 6€ p.a.

Prepaid Karte: 7,50€ p.a.
Vorteile
  • Keinerlei Pauschalgebühren
  • Für Kleinunternehmer und Wenigüberweiser geeignet
  • Moderne, übersichtliche Website


Nachteile
  • Hohe Kosten bei beleghaften Überweisungen
  • Hoher Dispozinssatz
  • Als Online-Bank kein Filialnetz verfügbar
DKB
• DKB Business


DKB Deutsche Kreditbank

Mehr Details


Zum Anbieter
0,00€Dispozins:
6,9%
0,00€0,00€Girocard: 0,00€

VISA-Card: 0,00€
Vorteile
  • DKB-Business VISA Card Gratis
  • Mit der Kreditkarte weltweit kostenfrei an Automaten Bargeld abheben
  • Niedriger Dispo-Zins
  • 0,2% Zinsen für Geld auf Business-Guthabenkonto bis 100.000€

Nachteile
  • Kaum Filialen
  • Nicht für alle Berufsgruppen verfügbar
Fidor
• Fidor Smart


Fidor-Bank

Mehr Details


Zum Anbieter
0,00€Fidor Speed
Dispo:
13,25%
0,00€3,00€ zzgl. Porto (auf Postweg)Keine Girocard verfügbar

Prepaid Karte 8,95€ p.a.
Vorteile
  • Kaum Kosten
  • Komplett auf online-Banking ausgerichtet
  • Schneller, unbürokratischer Kredit möglich


Nachteile
  • Nur Prepaid Karte möglich
  • 5€ für Auslandsüberweisungen
  • Website ein wenig unübersichtlich
  • Ab 4 Bargeldabhebungen 2,50€ pro weiterer Abhebung
Skatbank
• TrumpfKonto Business


Deutsche Skatbank

Mehr Details


Zum Anbieter
5€ / 0€ bei Einkommen > 500€Dispozins:
6,19%

0,10€2€Girocard: 5€ p.a.

MasterCard: 20€ p.a.
Vorteile
  • Schon bei geringem Einkommen keine Kontoführungsgebühren mehr
  • Vergleichsweise günstige Kreditkarte


Nachteile
  • Teure beleghafte Überweisungen
  • Online-Banking per mTan 0,10€ pro Übwerweisung
Deutsche Bank
• Business AktivKonto


Deutsche Bank

Mehr Details


Zum Anbieter
0,00€ bei Durchschnitts-guthaben über 5.000€, sonst: 8,90€Dispozins: 11,00%

Überziehungs-
zinsen: 16,00%
0,15€1,50€Girocard: 0,00€

MasterCard: 29,00€ p.a.
Vorteile
  • Grundgebühr entfällt ab Durchschnittsguthaben von 5000€

Nachteile
  • Daueraufträge per Telefon mit Kosten Verbunden
  • Nicht alle Informationen zum Konto leicht zugänglich

Postbank
• Business Giro


Postbank

Mehr Details


Zum Anbieter
0,00€ bei Habensaldo von über 10.000€, sonst 5,90€/bei Habensaldo < 5.000€ 9,90€Dispozins:
9,99%
0,12€0,99€VISA Classic: 30€ p.a.Vorteile
  • oft Aktionen mit tollen Prämien
  • pauschale Kontoführungsentgelte entfallen im 1. Jahr
  • Kreditkarte im ersten Jahr gratis
  • Viele Filialen
  • Vergleichsweise günstige beleghafte Buchungen

Nachteile
  • Nur für Unternehmer mit hohem Einkommen gratis
  • Hoher Dispo
  • Kreditkarte ab dem 2. Jahr 30€ p.a.
Commerzbank
• Klassik Geschäftskonto


Commerzbank

Zum Anbieter

6,90€Dispozins:
Variabel
0,12€1,50€Girocard: 10€ p.a.

MasterCard Classic: 39,90€
Vorteile
  • Deutschlandweites Filialnetz
  • Zufriedenheitsgarantie, Rückzahlung von Monatsbeiträgen wenn nicht zufrieden


Nachteile
  • Teure Kreditkarte
  • Hoher Dispozins
EthikBank
• Geschäftskonto


EthikBank

Zum Anbieter
5,00ۆberziehungs-
zinsen: 8,75%
0,16€Nicht möglich, da reines Online KontoGirocard: 10,5€ p.a.

MasterCard: 40€ p.a. bei Umsatz von weniger als 4.000€
Vorteile
  • Faires Geld und völlige Transparenz
  • Kostenfrei Bargeld an über 19.000 Automaten
  • Auf Wunsch Einrichtung eines Kreditrahmens

Nachteile
  • Kosten von 0,16€ bei jeder Buchung
  • optionale Kreditkarte relativ teuer
HypoVereinsbank
• Konto4Business Smart


HypoVereinsbank

Zum Anbieter
5,00€Dispozins:
Variabel
0,30€2,50€Girocard einmalig 7€

MasterCard
Kosten: 15€ p.a.
Vorteile
  • App für Mobile Banking
  • Konstenlose Marketingberatung
  • Kostenlos Bargeld innerhalb der Cashgroup und UniCredit Group


Nachteile
  • Kosten für Erstellung der Girocard
  • Hohe Dispozinsen
Santander
• BusinessBasic


Santander Consumer Bank

Zum Anbieter
4,99€Dispozins:
9,75%
0,30€0,95€Girocard: 5,50€ p.a.

MasterCard: 20,00€ p.a.
Vorteile
  • Bargeldauszahlung durch 3.000 CashPool Automaten und Filialen


Nachteile
  • Sehr hoher Dispozins
  • Regelmäßige Kosten für Girocard
  • 3 Euro für Einrichtung von Daueraufträgen


 

FAQ zur Suche vom richtigen Geschäftskonto

An dieser Stelle haben wir die wichtigsten Fragen gesammelt, die man sich vor der Wahl eines Geschäftskontos stellen sollte. So soll neben unserem Geschäftskonto Vergleich noch ein allgemeiner Leitfaden geboten werden, mit dem man sich orientieren kann.

Ist das Geschäftskonto kostenlos?

Die erste und offensichtlichste Frage ist natürlich die, ob das Geschäftskonto kostenlos ist bzw. welche Gebühren anfallen. In unserem Vergleich haben wir hauptsächlich Konten ohne Grundgebühr herausgesucht, Gebühren können aber auch an anderer Stelle entstehen.

Wie hoch sind die Transaktionsgebühren

Wenn ein Konto ohne Grundgebühren sehr hohe Transaktionsgebühren veranschlagt, zahlt man im schlimmsten Fall am Ende doch mehr als für ein Konto mit Grundgebühr. Man sollte hier also vorher abwägen und einschätzen, was sich rentiert.

Wie viele Transaktionen sind gratis enthalten?

Besonders in Zusammenhang mit der Frage, wie viele Transaktionen im eigenen Unternehmen durchschnittlich im Monat zusammenkommen, ist diese Frage interessant. Möglicherweise lohnt sich das Konto mit der höheren Grundgebühr, wenn dafür die 10 vorhandenen Gratistransaktionen meist ausreichen.

Ist online Banking enthalten?

In den meisten Fällen heute Standard aber dennoch – ohne online-Banking geht es heute nicht mehr, deswegen handelt es sich um eine Grundvoraussetzung für die meisten Unternehmen und Geschäfte.

Wie hoch sind die Kosten für Fehlbuchungen?

Ein Punkt, den die meisten Banken leider nicht auf die Hauptseite in die Konditionen schreiben. Üblicherweise muss man hier speziell nachfragen und das sollte man am besten vor Vertragsabschluss machen.

Wie sieht das Filial- und Automatennetz des Anbieters aus?

Auch hier sind natürlich persönliche Präferenzen und eine realistische Einschätzung des eigenen Unternehmens wichtig. Wenn zum Beispiel regelmäßig Bargeldeinzahlungen getätigt werden sollen, muss ein gutes Automatennetz zur Verfügung stehen. Wer viel Wert auf persönliche Beratung legt, wird sich bei den Filialbanken orientieren müssen. Und wer alles online machen will, dem reicht vielleicht eine der Direktbanken, bei welchen die Chancen, dass das Geschäftskonto kostenlos ist, besser sind.

Gibt es einen Dispo-Kredit?

Ebenfalls wichtig, vor allem beim Start eines Unternehmens, ist ein ordentlicher Dispokredit, der über etwaige Startschwierigkeiten hinweghilft. Bei vielen Konten ist ein Dispo standardmäßig vorhanden, bei einigen kann eine Erweiterung des Dispos hinzugebucht werden.

Wie hoch sind die Überziehungsgebühren für diesen?

In Zusammenhang damit muss dann wiederum geschaut werden, wie hoch die Zinsen für den Dispo an sich und für eine etwaige Überziehung sind. Wenn man erwartet, dass das Unternehmen dann und wann ins Minus rutschen könnt, sollte man sich hier gut informieren.

Autor: Dirk Ehrlich

(neueste Aktualisierung: 18.01.2017)