Girokonto der Consorsbank

Kostenloses Girokonto der Consorsbank überzeugt mit Extrafunktionen

Das Girokonto Angebot der Consorsbank überzeugt, denn es hat lediglich einen Wermutstropfen und der kann verschmerzt werden.

Warum zur Consorsbank?

Wer bei der Consorsbank, Hauptniederlassung ist in Paris und Niederlassung für Deutschland in Nürnberg, ein Girokonto eröffnet und dieses als Gehaltskonto nutzt (Achtung nur für Neukunden), wird mit einer Prämie von 50 Euro begrüßt. Ein weiterer Pluspunkt ist die kostenlose Kontoführung und dies gilt auch, wenn das Konto keinen Gehaltseingang aufweist. Beim kostenlosen Consorsbank Girokonto gibt es neben einer Girocard auch eine VISA Card for free. So sind das bargeldlose zahlen (Auslandsentgelt beachten) und das Abheben von Bargeld kostenfrei. Hierfür stehen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland mehr als 58.000 Geldautomaten zur Verfügung. Auch im Ausland geht das Geld abheben mit der VISA Card an allen Geldautomaten, die ein VISA-Zeichen aufweisen, ohne Gebühren vonstatten, dafür stehen über 1 Million Geldautomaten bereit. Eine Besonderheit ist das abheben von Bargeld mit der girocard in deutschen Supermärkten. Werden einmal höhere Bargeldsummen benötigt kannst du dir diese in über 100 Filialen bei Consorsbank Kooperationspartner (Reisebank: https://www.reisebank.de/standortsuche) auszahlen lassen. Wer das Smartphone sowieso immer dabei hat, für den ist auch das Mobile Banking per App eine spannnende Alternative. Bei Online-Überweisungen werden mobile TAN oder ein TAN-Generator genutzt.

Warum lieber nicht zur Consorsbank?

Ähnlich wie bei der DKB gibt es auch bei der Consorsbank kein eigenes Filialnetz. Das Online-Banking steht eindeutig im Vordergrund. Neben den vielen Vorteilen musst du aber zwangsläufig beim Service und der Beratung klare Abstriche machen. Solange Überweisungen, Daueraufträge und Lastschriften online erfolgen ist dies kostenlos, möchtest du diese aber via Brief, Fax oder Telefon abwickeln, fallen Gebühren pro Auftrag an.

Extras

Die Consorsbank wartet mit einer interessanten Prämienoption auf. Kartenzahlungen werden mit einer Gutschrift in Höhe von 10 Cent belohnt. So kann jährlich eine Prämie bis zu 100 Euro abgegriffen werden. Einziger Nachteil dabei girocard Zahlungen mit Unterschrift können nicht berücksichtigt werden. Ein spannender Ansatz ist auch der Umzugshelfer für das Girokonto. Wenn du also in Betracht ziehst dein Girokonto zu wechseln und bei der Consorsbank Kunde zu werden erleichtert dir der Consorsbank Umzugshelfer die Ummeldungen. Fülle einfach das entsprechende Formular aus und Arbeitgeber, Versicherungen, Vermieter und andere relevante Stellen werden über deine neue Kontoverbindung frühzeitig informiert. Des Weiteren bietet die Consorsbank auch einen kostenlosen SMS-Infoservice an, der die über alle ausgehenden Online-Überweisungen ab 1.000 Euro auf dem Laufenden hält.

Ein weiterer Pluspunkt: Wer online mit Aktien handeln möchte, ist bei der Consorsbank optimal aufgehoben. Denn bei dieser Bank, welche ursprünglich Cortal Consors hieß, ist das online trading seit je her fester Bestandteil im Portfolio.

Die Consors Bank bietet folgende Sicherheitsverfahren beim online banking an:

– mobile TAN
– personenbezoger TAN-Generator

Zum Angebot

Im Überblick: Vor- und Nachteile vom Girokonto der Consorsbank

Vorteile

  • kostenloses Girokonto ohne Bedingungen
  • VISA Card und girocard gibt es ohne Gebühren
  • viele Boni-Extras u.a. 50 Euro Bonus für Neukunden bei Gehaltseingang
  • Mobile Banking für Android, iOS

Nachteile

  • keine Guthabenverzinsung
  • keine Filialen vorhanden

Anlagemöglichkeiten bei der Consorsbank

  • Tagesgeld
  • Sparpläne
  • Festgeld
  • Sparbrief
  • Crowdfunding
  • Fonds
  • Aktien
  • Anleihen
  • Zertifikate

Aktueller Werbebanner

27 Gedanken zu „Kostenloses Girokonto der Consorsbank überzeugt mit Extrafunktionen

  1. Christian Mandl

    Da gibt’s gar keine Visa Karte..Hab ein Girokonto eröffnet und nach 2 Wochen fragte ich wo meine Visakarte ist?Die sagten die kommt demnächst.Jetzt nach fast 2 Monaten fragte ich nochmals und es hieß „vielen Dank für Ihre Nachricht.

    Eine kostenlose VISA Card und V PAY Card bekommen Sie nur zu einem Girokonto. Wir bitten um Ihr Verständnis.
    Na toll hab doch ein Girokonto eröffnet..erst heißt es die Karte kommt bald,dann heißt es ich muß ein Girokonto eröffnen????wie soll ich da Geld abheben wen demnächst meine Erbschaft kommt?..muß ich dann auf ein anderes Konto weiter überweisen um da dann Geld abzuheben??
    Hier nochmal die Werbung nach der ich das Konto eröffnet habe…https://www.kostenloser-girokonto-vergleich.de/kostenloses-girokonto-der-consorsbank-ueberzeugt-auf-ganzer-linie/
    Auch die Consors Bank bietet für ihre Kunden ein kostenloses Girokonto mit günstigen Konditionen. Unabhängig vom Geldeingang werden keine Kontoführungsgebühren berechnet. So eignet sich das Girokonto wirklich für jedermann. Werden Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge online eingerichtet und verwalte, ist das Konto für den Kunden komplett kostenlos.
    Ein treues Duo sind auch hier eine Maestro- sowie eine Visa-Karte. Beide Karten sind gebührenfrei. Mit der VISA-Karte ist das Abheben von Bargeld an allen deutschen und ausländischen Geldautomaten für den Kunden kostenlos.
    Na mal schaun ob das Kündigen richtig abläuft.

    Antworten
    1. Kostenloser-Girokonto-Vergleich

      Sehr geehrter Herr Mandl,
      vielen Dank für ihre Nachricht und das Teilen Ihrer Erfahrungen.
      Es scheint sich hier um einen Einzelfall und vor allem um ein Missverständnis mit der Bank zu handeln. Wie Sie sagen, haben Sie ja ein Girokonto eröffnet, die Bank sagt aber trotzdem, dass Sie ein Girokonto bräuchten. Außerdem wurde Ihnen ja zu Anfang gesagt, dass Ihnen die Karte zugesandt wird. Es deutet also alles auf einen Fehler im System der Consors Bank hin. Da wir nicht in direktem Austausch mit den Banken stehen und auf unserer Seite lediglich deren Angebote und Konditionen vorstellen, können wir Ihnen an dieser Stelle nur empfehlen, sich noch einmal an den Kundenservice der Bank zu wenden, um noch einmal zu erklären, dass Sie eben bereits ein Girokonto haben und dementsprechend auch Anrecht auf die Visakarte haben.

      Am besten halten Sie dazu dann direkt Ihre Kontonummer und eine etwaige Kundennummer bereit, so kann schneller festgestellt werden, dass Sie bereits ein Girokonto haben.

      Antworten
  2. Julia B.

    Hallo,
    wie sieht es mit einer zweiten Girocard bzw. Kreditkarte für weiteren Kontoinhaber aus? Sind die auch kostenfrei?

    Viele Grüße

    Antworten
    1. Kostenloser-Girokonto-Vergleich

      Liebe Julia,

      sowohl bei der girocard als auch bei der VISA Card ist eine Partnerkarte kostenlos verfügbar.

      Beste Grüße

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.