Girokonto der Consorsbank

Kostenloses Girokonto der Consorsbank überzeugt mit Extrafunktionen

Das Girokonto Angebot der Consorsbank überzeugt, denn es hat lediglich einen Wermutstropfen und der kann verschmerzt werden.

Warum zur Consorsbank?

Wer bei der Consorsbank, Hauptniederlassung ist in Paris und Niederlassung für Deutschland in Nürnberg, ein Girokonto eröffnet und dieses als Gehaltskonto nutzt (Achtung nur für Neukunden), wird mit einer Prämie von 50 Euro begrüßt. Ein weiterer Pluspunkt ist die kostenlose Kontoführung und dies gilt auch, wenn das Konto keinen Gehaltseingang aufweist. Beim kostenlosen Consorsbank Girokonto gibt es neben einer Girocard auch eine VISA Card for free. So sind das bargeldlose zahlen (Auslandsentgelt beachten) und das Abheben von Bargeld kostenfrei. Hierfür stehen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland mehr als 58.000 Geldautomaten zur Verfügung. Auch im Ausland geht das Geld abheben mit der VISA Card an allen Geldautomaten, die ein VISA-Zeichen aufweisen, ohne Gebühren vonstatten, dafür stehen über 1 Million Geldautomaten bereit. Eine Besonderheit ist das abheben von Bargeld mit der girocard in deutschen Supermärkten. Werden einmal höhere Bargeldsummen benötigt kannst du dir diese in über 100 Filialen bei Consorsbank Kooperationspartner (Reisebank: https://www.reisebank.de/standortsuche) auszahlen lassen. Wer das Smartphone sowieso immer dabei hat, für den ist auch das Mobile Banking per App eine spannnende Alternative. Bei Online-Überweisungen werden mobile TAN oder ein TAN-Generator genutzt.

Warum lieber nicht zur Consorsbank?

Ähnlich wie bei der DKB gibt es auch bei der Consorsbank kein eigenes Filialnetz. Das Online-Banking steht eindeutig im Vordergrund. Neben den vielen Vorteilen musst du aber zwangsläufig beim Service und der Beratung klare Abstriche machen. Solange Überweisungen, Daueraufträge und Lastschriften online erfolgen ist dies kostenlos, möchtest du diese aber via Brief, Fax oder Telefon abwickeln, fallen Gebühren pro Auftrag an.

Extras

Die Consorsbank wartet mit einer interessanten Prämienoption auf. Kartenzahlungen werden mit einer Gutschrift in Höhe von 10 Cent belohnt. So kann jährlich eine Prämie bis zu 100 Euro abgegriffen werden. Einziger Nachteil dabei girocard Zahlungen mit Unterschrift können nicht berücksichtigt werden. Ein spannender Ansatz ist auch der Umzugshelfer für das Girokonto. Wenn du also in Betracht ziehst dein Girokonto zu wechseln und bei der Consorsbank Kunde zu werden erleichtert dir der Consorsbank Umzugshelfer die Ummeldungen. Fülle einfach das entsprechende Formular aus und Arbeitgeber, Versicherungen, Vermieter und andere relevante Stellen werden über deine neue Kontoverbindung frühzeitig informiert. Des Weiteren bietet die Consorsbank auch einen kostenlosen SMS-Infoservice an, der die über alle ausgehenden Online-Überweisungen ab 1.000 Euro auf dem Laufenden hält.

Ein weiterer Pluspunkt: Wer online mit Aktien handeln möchte, ist bei der Consorsbank optimal aufgehoben. Denn bei dieser Bank, welche ursprünglich Cortal Consors hieß, ist das online trading seit je her fester Bestandteil im Portfolio.

Die Consors Bank bietet folgende Sicherheitsverfahren beim online banking an:

– mobile TAN
– personenbezoger TAN-Generator

Zum Angebot

Im Überblick: Vor- und Nachteile vom Girokonto der Consorsbank

Vorteile

  • kostenloses Girokonto ohne Bedingungen
  • VISA Card und girocard gibt es ohne Gebühren
  • viele Boni-Extras u.a. 50 Euro Bonus für Neukunden bei Gehaltseingang
  • Mobile Banking für Android, iOS

Nachteile

  • keine Guthabenverzinsung
  • keine Filialen vorhanden

Anlagemöglichkeiten bei der Consorsbank

  • Tagesgeld
  • Sparpläne
  • Festgeld
  • Sparbrief
  • Crowdfunding
  • Fonds
  • Aktien
  • Anleihen
  • Zertifikate

Aktueller Werbebanner

25 Gedanken zu „Kostenloses Girokonto der Consorsbank überzeugt mit Extrafunktionen

  1. Dietmar Perl

    Das Wichtigste fehlt: wie erfolgt die Kontoführung ????????????????????????????
    PIN/TAN, HBCI, TAN-Generator ????????
    Es soll auch noch Leute geben die kein Handy benutzen, ist Stressfreier.

    Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Vielen Dank, wir haben die Information mit aufgenommen. Online-Überweisungen können mittels mobile TAN oder TAN-Generator getätigt werden.

      Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Ob das Geld abheben mit der VISA-Card kostenfrei ist bzw. welche Gebühren anfallen, müsste sowohl bei Sparkassen als auch Volksbanken individuell beim Kundenberater erfragt werden. Dies sollte dann regional gelten. In Leipzig kann man bspw. kostenlos bei allen Sparkassen abheben.

      Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Die Bank meldet 1x jährliche die Zinserträge, da diese zu versteuern sind, wenn kein Freibetrag vorliegt.

      Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Wir haben uns jetzt schlau gemacht. Dies betrifft die Filialen der Reisebank.

      Ab 31.07.16 gilt zudem, dass man in Filialen der Reisebank Geldbeträge auf das Girokonto der Consorsbank einzahlen. Hierfür fallen je angefangene 5.000€ günstige 7,50€ an. Es geht auch bei anderen Banken, dann sind aber die Gebühren teilweise deutlich höher. Filialen der Reisebank in der Nähe findet man unter: https://www.reisebank.de/standortsuche. Eine Alternative könnte auch die Einzahlung via Bundesbank darstellen.

      Antworten
  2. Klaus Link

    Die 1% Tagesgeldzinsen erhält man als Neukunde nur dann , wenn man nicht zuvor ein Girokonto eröffnet hat. Dann gilt man systemtechnisch als Bestandskunde. Deshalb von der Reihenfolge her zuerst das Tagesgeldkonto vor dem Girokonto einrichten.
    Die 1% für max 20000 Euro gelten ab Abschluss für ein Jahr.

    Antworten
  3. Wolfgang Hallmann

    Wie bzw. wo werden z.B. Verrechnungsschecks eingereicht bzw. gut geschrieben, fallen dafür Gebühren an? Bei der Reisebank (bei uns in Dessau gibt es keine Filiale) werden ja 7,50 €/angef. 5000 € fällig – und dann noch die Kosten für die Anfahrt zur nächstliegenden Filiale!

    Antworten
    1. Kostenloser-Girokonto-Vergleich

      Hallo Wolfgang,

      Scheck und Formular für Scheckeinreichung via Post (idealerweise per Einschreiben, damit ein Nachweis besteht) an die Consorsbank senden.
      Formular für Scheckeinreichung hier.

      Viele Grüße

      Antworten
    1. Kostenloser-Girokonto-Vergleich

      Bargeld abheben ist mit der Kreditkarte (VISA Card) weltweit kostenfrei an allen Geldautomaten mit VISA Logo möglich. Beim bargeldlosen Bezahlen in Währungen unabhängig vom Euro fällt ein Auslandseinsatzentgelt von 1,75% auf den Umsatz an.

      Antworten
      1. Angela Denecke

        Es fallen also beim Bargeld-Abheben mit der VISA-Karte im Ausland an Automaten mit VISA-Zeichen in Fremdwährung Gebühren an…
        Bei welchem Konto fallen dabei keine Gebühren an, oder ist dies grundsätzlich so?
        Und sind vom Konto aus Überweisungen ins Ausland möglich? (Das geht z.B. bei der DKB nicht.)

        Antworten
        1. Kostenloser-Girokonto-Vergleich

          Beim Bargeld-Abheben mit der VISA Card fallen keine zusätzlichen Gebühren an.

          Überweisungen ins Ausland sind möglich. Handelt es sich hierbei um SEPA-Überweisungen werden keine Gebühren berechnet. Ist dies nicht der Fall wird ein Entgelt von 19,95€ erhoben.

          Antworten
          1. Angela Denecke

            Oben war aber die Rede von 1,75 % Auslandseinsatz die Rede…, bezieht sich das also nur auf das Bezahlen in Fremdwährung und nicht das Abheben von Bargeld in Fremdwährung von Automaten mit VISA-Zeichen?

          2. Kostenloser-Girokonto-Vergleich

            Genau beim Bezahlen mit der Kreditkarte in Währungen unabhängig vom Euro fällt ein Auslandseinsatzentgelt an, beim Abheben nicht.

          3. Kostenloser-Girokonto-Vergleich

            Auf einer anderen Seite von uns (https://www.kreditkarte-kostenlos-im-vergleich.de/) gibt es übrigens auch einen ausführlichen Vergleich von Kreditkarten, wo unter anderem herausgestellt wird, ob es eben diese Gebühr für den Auslandseinsatz gibt. Dort können Sie also genau sehen, welche Anbieter für Sie in Frage kommen.

  4. H.Richter

    Hallo!
    Beitrag vom 6.2.17: „Und sind vom Konto aus Überweisungen ins Ausland möglich? (Das geht z.B. bei der DKB nicht.)“

    Kann man von einem DKB Girokonto tatsächlich keine Überweisungen ins Ausland tätigen? Das wäre sehr eigenartig.

    Mit freundlichen Grüßen

    Antworten
    1. Kostenloser-Girokonto-Vergleich

      Guten Morgen,

      vielen Dank für die Rückfrage.
      Natürlich sind auch bei der DKB Überweisungen ins Ausland möglich. Dies erfolgt idealerweise über das Internet-Banking. Sofern diese in Euro in ein SEPA-Teilnehmerland erfolgen, sind die Überweisungen gebührenfrei.

      Antworten
  5. Julia B.

    Hallo,
    wie sieht es mit einer zweiten Girocard bzw. Kreditkarte für weiteren Kontoinhaber aus? Sind die auch kostenfrei?

    Viele Grüße

    Antworten
    1. Kostenloser-Girokonto-Vergleich

      Liebe Julia,

      sowohl bei der girocard als auch bei der VISA Card ist eine Partnerkarte kostenlos verfügbar.

      Beste Grüße

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.