Mobile Banking | Smartphone Banken Vergleich

Wollten Direktbanken mit ihrem dezentralen Netz Filialkunden durch günstige Konditionen abwerben, sind es nun die Smartphone Banken, die die Bankenwelt unsicher machen. Das Versprechen: Alle Funktionen eines Girokontos nur auf dem Smartphone. Welche Anbieter gut sind und mit welchen Vor- sowie Nachteilen Sie rechnen müssen, erfahren Sie hier.

Vergleich smartphone banken Test
  • Die besten Smartphone Girokonten
  • Viele Konten ohne Gebühren
  • Die aktuell modernsten Konten am Markt

Das Wichtigste in Kürze

  • Konten und andere Bankgeschäfte, die nur über eine App auf dem Smartphone verwaltet werden, werden als Smartphone Bank bezeichnet.
  • Nach Verifizierung über die App erhält der Kunde eine Kreditkarte oder Girocard per Post zugesendet.
  • Im Gegensatz zu Direktbanken gibt es meistens keine Desktop-Version, sondern es wird ausschließlich die App benutzt.
  • Die Konditionen sind häufig gleich oder besser als die Konkurrenz.
  • Um sich von anderen zu unterscheiden, bieten die Smartphone Banken viele Funktionen an, die andere Banken nicht abbilden können.
Tipp: Eine der besten Banken, die ein Girokonto nur auf dem Smartphone anbieten, ist das N26 Girokonto.

Was sind Smartphone Banken?

Es handelt sich bei Smartphone Banken um eine Bank oder einen Dienstleister, die alle Bankgeschäfte digitalisiert über eine App zur Verfügung stellen.

Ein Smartphone Konto wird entsprechend über eine passende App erstellt. Die Eingabe sowie Verifizierung der Daten verläuft über das Smartphone. Nach vollendeter Registrierung wird zumeist eine Kreditkarte von Visa oder Mastercard, manchmal auch eine zusätzliche Girocard an Sie gesendet.

Der Smartphone Bank Kunde kann anschließend mit der passenden Bankkarte im Laden bezahlen, Apple Pay oder Google Pay über die App nutzen sowie alle typischen Bankleistungen wie Überweisungen, Daueraufträge etc. in der App erledigen.

Durch das fehlende Filialnetz, Bindung an eine Smartphone App sowie begrenztem Kundenservice (meist nur per E-Mail oder Live-Chat) werden Kosten gespart. Dadurch sind Smartphone Kontos wettbewerbsfähig oder sogar günstiger als die Filial- oder Direktbank-Konkurrenz.

Smartphone Girokonto: Diese kostenlosen Anbieter sind zu empfehlen

Tipp: Alle kostenlosen Girokonten finden Sie im Ranking in unserem kostenlosen Girokonto Vergleich.
Mobile Konto
Konditionen
Größte Vorteile
 
N26
• Girokonto


N26
Keine Kontoführungsgebühren

Dispozins: 8,9%

Hinweis: Auf die Kunden von N26 kommen Gebührenerhöhungen für unterschiedliche Dienstleistungen zu.
✅ Komplett auf Mobile Banking optimiert
✅ Kostenlose MasterCard
✅ Mit Moneybeam Geld in Echtzeit senden
Tomorrow Bank
• Girokonto


tomorrow bank
Keine Kontoführungsgebühren

Dispozins: Bei Tomorrow ist aktuell noch keine Kontoüberziehung möglich
✅ Bank investiert komplett nachhaltig und fair
✅ Über jede Kontobewegung informiert bleiben
✅ Individuelle Wallets zum Sparen
✅ Kostenlose Debit Visa Card
Vivid Money
• Girokonto


Logo Vivid Money
Keine Kontoführungsgebühren

Dispozins:
-
✅ Komplett auf Mobile Banking optimiert
✅ Weltweit kostenlos Bargeld abheben
✅ In kürzester Zeit eröffnen und nutzen
Bitwala
• Girokonto


Logo Vivid Money
Keine Kontoführungsgebühren

Dispozins:
-
✅ Komplett auf Mobile Banking optimiert
✅ Kryptowährungen direkt von der App und Girokonto handeln
✅ In kürzester Zeit eröffnen und nutzen
Revolut
• Girokonto


Revolut
Keine Kontoführungsgebühren

Dispozins:
-
✅ Komplett auf Mobile Banking optimiert
✅ Weltweit kostenlos Bargeld abheben
✅ In kürzester Zeit eröffnen und nutzen
o2
• o2 Banking


Consorsbank
Keine Kontoführungsgebühren

Dispozins: 6,5%
✅ Komplett auf Mobile Banking optimiert
✅ Kostenlose Visacard
✅ Geld per E-Mail oder SMS senden
1822direkt
• 1822MOBILE


1822MOBILE
Keine Kontoführungsgebühren
bei monatl. Geldeingang (0,01€)
sonst 1,90€

Dispozins: 7,17%
✅ Komplett auf Mobile Banking optimiert
✅ Über jede Kontobewegung informiert bleiben
✅ Multibanking! Unterschiedliche Konten,
auch von anderen Banken, verwalten

Ist eine Smartphone Bank wirklich eine Bank?

Nicht immer steht hinter dem Namen der App auch die entsprechende Bank. Ein Smartphone Girokonto kann extern von einer großen Bank verwaltet werden. Die Technologie der App wird von dem eigentlichen Dienstleister zur Verfügung gestellt.

So steht hinter dem o2 Girokonto die comdirect Bank. Bei der Tomorrow Bank werden die Girokonten von der solarisBank zur Verfügung gestellt.

Bei dem N26 Girokonto wurden die Konten lange von Wirecard geführt. Heute besitzt N26 eine eigene Banklizenz und gibt Konten selber aus.

Funktionen von Smartphone Girokonten

Diese Funktionen gibt es häufig kostenlos bei Girokonten, die nur über das Smartphone verwaltet werden:

  • Benachrichtigungen über Transaktionen
  • Unterkonten erstellen
  • Verwaltung von Ausgaben und Einnahmen
  • Kopplung Girokonto, Depot, Festgeld
  • Sofortige Sperrung von Kreditkarten über die App
  • Google Pay, Apple Pay
  • Kontaktloses bezahlen
  • Kontakte speichern, Echtzeit-Überweisungen, Terminaufträge, Daueraufträge
  • Vergünstigte Überweisungen in Fremdwährungen (Revolut, N26)

Warum Smartphone Banken?

Der Hype um neue Technologien und Vereinfachungen des Alltags ist heute höher wie nie. Vor allem im Bankensektor konnte durch die Akzeptanz von Mobile Banking eine neue Nische geschaffen werden, der „mobile“ auf eine neue Ebene gebracht hat.

Smartphone Girokonto Mobile Banking Nutzung

Statistik über die Nutzung von Mobile Banking auf dem Smartphone oder Tablet. Über die Hälfte der Deutschen verwenden die App ihrer Bank.

Bereits jetzt verwenden ca. 58 Prozent der Bankkunden in Deutschland eine App für ihre Bankgeschäfte. Daraus lässt sich schließen, dass man vor allem schnell, einfach und unabhängig von einem Laptop oder PC seine Bankgeschäfte tätigen möchte. Das Handy Konto hat man überall dabei, kann schnell Geld von A nach B senden. Dabei soll die Banking App Sicherheit genauso gut sein, wie beim normalen stationären Online Banking.

Die Smartphone Bank vereint Bequemlichkeit und die wichtigsten Funktionen einer Bank im Smartphone. Der Gang zur Filiale oder der Termin beim Bankberater ist obsolet geworden. Klassische Filialbanken versuchen sich seit mehreren Jahren dem Trend anzupassen und entwickeln immer häufiger eigene Apps.

Ein moderner Kunden möchte vor allem flexibel sein und die neusten Funktionen nutzen können, die das Banking für ihn attraktiv macht. Smartphone Girokonten sind aus diesem Grund keine Modeerscheinung, sondern das Banking von morgen.

Hinweis: Das Bezahlen mit dem Smartphone an der Kasse hat aufgrund der Corona-Krise eine hohe Akzeptanz erreicht. Kontaktlos bezahlen deaktivieren, wollen die wenigstens. Die Nutzung von Apple Pay und Google Pay ist dabei noch weiter angestiegen. Die Verwendung von Bargeld wird immer weiter verdrängt.

Vorteile Smartphone Banken

  • Bankgeschäfte immer im Blick
  • Überweisungen schnell und einfach tätigen
  • Einfaches Tan-Verfahren aufgrund der App-Anbindung
  • Mit Kreditkarte oder auch Girocard
  • Immer die neusten Features, wo man bei anderen vergeblich wartet

Nachteile Smartphone Konto

  • Verwaltung nur am Smartphone
  • Mögliche Sicherheitsprobleme durch Tan-Verfahren auf einem Handy
  • Dispo-Kredit häufig nicht verfügbar
  • Bargeldeinzahlungen nur selten möglich
  • Kostenlose Bargeldversorgung abhängig von den Konditionen mitunter monatlich begrenzt

Smartphone Konten für Geschäftskunden

Auch für Selbstständige und Freiberufler gibt es Geschäftskonten von Smartphone Banken. Dazu zählen Penta, Holvi oder auch Kontist. Die Vorteile und Nachteile zu diesen Konten finden Sie in unserem Geschäftskonto Vergleich.

Fazit: Smartphone Banken und Bezahlen mit dem Handy setzt sich durch

Online Banking ist ein alter Hut und findet schon lange nicht mehr am Desktop-PC statt. Das Girokonto auf dem Smartphone ist ein neuer Meilenstein: Viele Funktionen, kostenlose Nutzung und einfach Handhabung machen Smartphone Konten beliebt bei jüngeren Generationen.

Bei der weniger technikaffinen Bevölkerung werden Direktbanken und Filialbanken weiterhin beliebt bleiben. Der Aspekt der Sicherheit sowie Funktionen wie Bargeldeinzahlungen und Beratung sind Punkte, die eine Smartphone Bank nicht immer optimal abbilden.

Weitere Artikel, die Sie auch interessieren könnten:
Bargeldabschaffung und die Corona Pandemie

Filialsterben: Das Ende der Banken, wie wir sie kennen

Videoberatung von Banken – Wer bietet was?

Bildnachweis: Vielen Dank an N26, Revolut, Tommorrow Bank, o2 Bank, vivid Money