paysafecard online bezahlen Zahlungsdienstleister

paysafecard – Sicherer & Einfacher ZahlungsdienstNeutralität mutual geprüft

paysafecard bietet einige Vorteile gegenüber anderen Zahlungsdienstleistern. Sie können Online Zahlungen ohne Kreditkarte oder Bankkonto tätigen. Dabei ist der Kauf bis zur Zahlung komplett anonym.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die großen und bekannten Shops, wo die Zahlung mit paysafecard angeboten wird, richtet sich vor allem an Gamer und Musikfreunde.
  • Der Zahlungsdienstleister paysafecard arbeitet mit einem Prepaid System. Sie kaufen sich zum Beispiel bei Edeka oder Rewe eine Karte mit festem Betrag, den Sie anschließend frei verwenden können.
  • paysafe ist extrem sicher. Datenleaks, Verschuldung und Phishing sind keine Gefahr.

Was ist paysafecard?

Die paysafecard Wertkarten AG wurde bereits im Jahr 2000 in Österreich gegründet und betreibt neben den hier beschriebenen Prepaid Karten eine Reihe weiterer Services im Finanzbereich. So etwa eine eigene App oder die paysafe Mastercard.

Wir funktioniert das?

Im Gegensatz zu anderen Zahlungsdienstleistern wie Klarna oder Skrill funktioniert paysafecard über physische Karten und Prepaid Codes, die man in unterschiedlichen Geschäften erwerben kann. Ähnlich wie auf Gutscheinkarten oder Guthabenkarten für Amazon ist auf den Karten oder hinter einem Code ein fester Betrag hinterlegt, der dann in den Partnershops von paysafecard ausgegeben werden kann.

Die Karten bekommt man in einer ganzen Reihe von Filialen, etwa bei Edeka, Aldi, Media Markt oder Rewe. Die Liste ist noch deutlich länger.

Es gibt allerdings noch zwei weitere Möglichkeiten, mit paysafecard zu bezahlen:

1. Man kauft einen 16-stelligen Code bei einer der Filialen, die man auf der Website von paysafecard findet. Dazu benötigt man die App von paysafecard auf dem Handy.

2. Man registriert sich auf der Website von paysafecard. Hier kann man dann auch online seine Ausgaben verwalten, eine paysafecard Mastercard bestellen sowie höhere Beträge (bis zu 1.500 Euro) bezahlen.

Was sind die Vorteile von paysafecard?

Der größte Vorteil ist mit Sicherheit, dass paysafecard der mit Abstand sicherste Zahlungsdienstleister ist. Es können weder Zahlungsdaten noch persönliche Daten verloren gehen, da ausschließlich mit Prepaid Karten gearbeitet wird.

Zudem eignen sich die Karten auch als Geschenkkarten, da hier sozusagen ein frei verwendbares Guthaben für diverse Onlineshops vergeben werden kann. Wie gesagt kann man vor allem auch im Bereich der Online Spiele in vielen Fällen mit der paysafecard zahlen, was sie auch zu einem guten Angebot für Kinder und Jugendliche macht, bei dem man gleichzeitig die Kontrolle behält.

paysafecard Zahlungsdienstleister

Wo kann ich mit paysafecard zahlen?

Die Liste der Anbieter, bei denen man mit der Karte oder dem Code zahlen kann, ist relativ lang, aber auch spezialisiert. So sollte man vermutlich direkt klarstellen, dass Amazon auf dieser Liste bislang fehlt. Dennoch finden sich viele große Anbieter, wie etwa Spotify, Microsoft, Steam und auch der Playstation Store.

Für das klassische „Online Shopping“ von Klamotten eignet sich das Angebot von paysafe weniger. Anbieter wie Zalando finden sich nicht in der Liste der Onlineshops, bei denen mit paysafecard gezahlt werden kann.

Ist paysafecard sicher?

Neben Bargeld gibt es kaum eine sicherere Methode, um zu bezahlen. Es können weder persönliche Daten abgegriffen werden, noch sind Phishing bzw. Hackingangriffe möglich, da alles über die gekaufte Karte oder den Code läuft.

Ist der auf der Karte hinterlegte Betrag aufgebraucht, wandert sie in den Müll. Ein bereits genutzter Code wird gesperrt.

Vorteile & Nachteile in der Übersicht

Vorteile

  • Durch das sichere Prepaid System auch für Kinder und junge Menschen geeignet.
  • Online zahlen ohne Angabe empfindlicher Daten.
  • Kann in vielen Filialen gekauft werden.

Nachteile

  • Die Auswahl an Onlineshops, die eine Zahlung mit paysafecard anbieten ist noch relativ beschränkt.

Ausblick & eigene Meinung

Dieser Zahlungsdienstleister kann eine gute Lösung sein, wenn man etwa den eigenen Kindern einen klaren Rahmen bei Käufen von und innerhalb von Videospielen geben will. Grad bei in-App Käufen hört man immer wieder Horrorgeschichten von Tausenden Euro, die von der Kreditkarte der Eltern abgebucht wurden.

Allerdings ist das Angebot eigentlich für jeden interessant, da es sich um eine ziemlich einfache Möglichkeit handelt, ohne die Angabe von empfindlichen Daten Online Käufe zu tätigen.

Wir würden uns daher natürlich wünschen, dass noch deutlich mehr Online Shops das Bezahlen mit paysafecard ermöglichen.

Weitere Artikel, die Sie auch interessieren könnten:
Paypal: Der beste Zahlungsdienstleister?

Trustly: Neuer Zahlungsdienstleister in Deutschland

Bildnachweis: Vielen Dank an ©paysafecard.com/de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.