Postbank Business Giro

Postbank Giro direkt: Finanzenplanung ohne die Wohnung zu verlassen

Das Postbank Giro direkt bietet eine stressfreie Eröffnung und entspanntes Überweisen. Zur Bank rennen war gestern!

Zum Angebot

Warum das Girokonto Postbank Giro direkt?

Kostenloses Postbank Girokonto: Studenten und Auszubildende können sich beim Kontomodell Postbank Giro direkt vom Kontoführungsentgelt befreien lassen. Hierfür ist ein Nachweis über den bestehenden Ausbildungsstatus einzureichen.

Der eindeutig größte Vorteil am Postbank Giro direkt Konto ist der Postbank Finanzassistent. Diese App ermöglicht den Kunden, ständigen Zugriff auf Ihr Konto. Des Weiteren können Überweisungen, Daueraufträge usw. von unterwegs getätigt werden. Ein großer Vorteil dabei ist, dass Empfänger, Betrag und Verwendungszweck per Sprache über das Mikrofon des Handys, Tablets oä. eingegeben werden können. Viele Organisationsfunktionen helfen dem Benutzter dabei seine Finanzen im Blick zu behalten. Des Weiteren wird eine Postbank Card ausgestellt, was das Geldabheben an den Geldautomaten der Postbank kostenlos ermöglicht. Auch an einer Guthabenverzinsung des Tagesgeldes von 0,01% ist nichts auszusetzen.

Die Kontoeröffnung ist weder zeitaufwendig noch kompliziert, da sie durch eine Videolegitimation abgeschlossen werden kann.

Warum lieber nicht das Postbank Giro direkt?

Im Gegensatz zu Konten der DKB, 1822direkt und ING, zahlt man für die Kontoführung des Postbank Giro direkt Kontos eine monatliche Gebühr von 1,90€. Diese ist unabhängig vom Geldeingang.

Zudem zahlt man einen Betrag für persönliche Serviceleistungen. Beispiele dafür wären Geldabheben direkt am Schalter oder in Partnerfilialen der Deutschen Post, was jeweils 1,50€ kostet. Auch die Nutzung der Kontoauszugsdrucker ist gebührenpflichtig (50 Cent). Ein weiterer Nachteil, im Vergleich zu Girokonten der ING, der DKB und der Santander Bank, ist die Gebühr von 29€ pro Jahr für eine Visa Card. Auch die Dispositionszinsen des Postbank Giro direkt Kontos liegen mit der Höhe von 10,55% im Gegensatz zu Girokonten anderer Banken im oberen Bereich.

Extras

Die Postbank Vorteilswelt bietet zahlreiche Highlights für Shoppingwillige. Die Zalando Gutschein Aktion wurde abgelöst durch tolle Rabatte beim Kauf von Gutscheinen der Marken toom, Douglas, Rossmann u.a.

Die Postbank bietet folgende Sicherheitsverfahren beim online banking an:

– chipTAN comfort
– pushTAN

Zum Angebot

Im Überblick Vor- und Nachteile vom Postbank Giro direkt Konto

Vorteile

  • Viele Filialen
  • Kostenfreie Bargeldversorgung in Deutschland (Cash-Group)
  • Digitaler Kontoservices durch App Finanzassistent
  • Überweisungen per Spracheingabe und Fingerprint
  • Kontoeröffnung per Videolegitimation

Nachteile

  • Kontoführungsgebühr
  • Kreditkarte gebührenpflichtig
  • Hohe Dispositionszinsen
  • Kontoauszugsdrucker-Gebühr
  • Kosten für den persönlichen Service

Anlagemöglichkeiten bei der Postbank

Aktueller Werbebanner

Die besten Alternativen zum Postbank Girokonto

Kostenlose Gehaltskonten im VergleichING GirokontoDKB Cash

12 Gedanken zu “Postbank Giro direkt: Finanzenplanung ohne die Wohnung zu verlassen

  1. Mohammadi

    Guten Tag,
    wir sind ein eingetragener Verein (e. V.) und möchten in dem Fall in Kassel kostenfrei -günstig ein Konto eröffnen.
    Es solle ein bestimmer Betrag Geld auf dieses Konto überwiesen damit der Verein Geld per Karte abheben kann. (Heutiger Bedarf) später kann sich erweitern auf Online Banking usw.
    können Sie mir bitte Info zukommen lassen was uns monatlich kostet?
    Danke,

    1. Kostenloser-Girokonto-Vergleich

      Guten Tag Herr Mohammadi,

      um bei der Postbank ein Vereinskonto zu eröffnen, müssen Sie ein „Businesskonto“ eröffnen. Je nachdem, für welche Kontovariante Sie sich entscheiden kostet das Konto zwischen 5,90 und 16,90 Euro im Monat. Im Moment ist es dabei so, dass die ersten 6 Monate gratis sind. Weitere Informationen können Sie natürlich auch direkt bei der Postbank unter 0228 5500 4455 einholen.

      Beste Grüße
      die Redaktion

  2. R. Hoffmann

    Habe im Monat eine kleine Rente und bezahle bei der Postbank 3,90€ Gebühren. Alle Bankgeschäfte mache ich von zu Hause, weil ich gehbehindert bin. Gehe nur zur Bank, wenn ich Geld vom Automaten hole. Jetzt habe ich gelesen, dass monatlich ab 1,90€ Gebühren anfallen könnten. Warum muss ich dann trotzdem so viele Gebühren bezahlen und für was?

    1. Kostenloser-Girokonto-Vergleich

      Hallo R. Hoffmann,

      die 1,90€ Gebühren beziehen sich auf das sogenannte Giro Direkt Konto. Dieses ist praktisch komplett auf Online-Nutzung ausgelegt, währe also wahrscheinlich eine mögliche Alternative für Sie. Da Sie 3,90€ bezahlen sind Sie zurzeit wahrscheinlich im Modell Giro Plus. Die Grundgebühr ist hier höher, dafür fallen für einige Leistungen – etwa bei der Nutzung des Kontoauszug-Druckers in der Filiale – KEINE Kosten an, die beim Giro Direkt Modell etwas kosten.

      Beste Grüße,
      das KGV Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.