Fidor Smart Geschäftskonto

Test Fidor Smart Geschäftskonto: eine smarte Lösung

Auch die Fidor Bank hat ein interessantes Kontopaket für das Segment Geschäftskonto in petto. Was bei einer Pro- und Contra-Liste ins Felde zuführen ist, zeigen wir jetzt.

Zum Anbieter

Warum das Fidor Smart Geschäftskonto?

Was natürlich als erstes positiv ins Auge sticht, ist der Verzicht auf Kontoführungsgebühren. Inklusive sind hier auch beleglose Überweisungen und Daueraufträge. Damit reiht sich die Fidor Bank neben den Angeboten der DKB und der Netbank ein.

Außerdem verspricht die Fidor Bank einen kinderleichten und schnellen Einstieg zum Thema Geschäftskonto mit weltweitem Zahlungsverkehr. Die Eröffnung wird durch Video Ident und Dokumenten-Uploadfunktion einfach und effizient. On Top gibt es die Fidor-App, die für Flexibilität und einen aktuellen Überblick sorgt.

Als Kreditkarte gibt es die die gebührenpflichtige Fidor Business Debit Mastercard. Via SMS (0,1€ je SMS) oder E-Mail (kostenlos) wird über jede Transaktion informiert, somit behält man den Überblick und die Kontrolle über etwaige Ausgaben.

Gerade beim Thema Online-Business sehr spannend: es besteht die Möglichkeit beim Fidor Smart Geschäftskonto alle gängigen Online-Zahlarten (VISA, Mastercard, SEPA-Überweisung/-Lastschrift) per Plug and Play einzubinden. Die Zahlungsabwicklung übernimmt die Fidor Bank.

Ein tolles Angebot ist der Fidor Speed Dispo. In nur 60 Sekunden kann so wieder Liquidität gewährleistet werden. Allerdings müssen dafür einige Vorraussetzungen erfüllt sein. Dazu zählen u.a. mindestens 2 Jahre Geschäftstätigkeit und 1.500€ Umsatz pro Monat seit einem halben Jahr.

Warum lieber nicht das Fidor Smart Geschäftskonto?

Die Kreditkarte gibt es für eine Jahresgebühr von 24,95€. Dies Gebühren sollte man nicht unter den Tisch fallen lassen. Außerdem müssen 0,49€ je Transaktion einkalkuliert werden, wenn in einer Fremdwährung bezahlt werden soll. Der Bargeldservice an Geldautomaten wird pro Vorgang mit einer Gebühr von 3€ belegt.

Für die Nutzung des Dispo gilt es die entsprechenden Bedingungen zu studieren. Hierfür werden dann 12,50% Zinsen fällig.

Fazit Fidor Smart Geschäftskonto

Bei genauerem Hinsehen werden doch einige Gebühren erhoben. Da sich dies allerdings alles sehr im Rahmen hält, sieht man einmal vom Dispo-Zins ab, ist das Fidor Smart Geschäftskonto ein attraktives Gesamtpaket, welches einen genaueren Blick mehr als Wert ist.

Die Fidor Bank bietet folgende Sicherheitsverfahren beim online banking an:

– mTan

Zum Anbieter

Im Überblick: Vor- und Nachteile vom Fidor Smart Geschäftskonto

Vorteile

  • Kostenlose Kontoführung
  • umfangreiches Angebot & einfaches Handling
  • Fidor Speed Dispo

Nachteile

  • Hohe Dispozinsen
  • Bargeldabhebungen am Geldautomaten mit Gebühren verbunden
  • Jahresgebühr für Kreditkarte

Die besten Alternativen zum Fidor Geschäftskonto

Günstige Geschäftskonten im VergleichNetbank GeschäftskontoDKB Geschäftskonto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.