Zahlungsauslösedienst Trustly

Trustly: Der neue Zahlungsdienst in DeutschlandNeutralität mutual geprüft

Mit Trustly ist ein neuer Zahlungsdienstleister auf den Markt gekommen, der Anbietern wie Klarna, Sofortüberweisung oder PayPal Konkurrenz macht. Was sich hinter dem Dienstleister verbirgt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Einschätzung unserer Redaktion zu Trustly

Kostenloser Girokonto Vergleich Team Der Zahlungsdienstleister ist in Deutschland noch nicht sehr weit verbreitet und wir kennen es eigentlich nur aus dem Online Casino Bereich.

Schade eigentlich, denn das Bezahlen damit funktioniert ähnlich unkompliziert und schnell wie beispielsweise mit PayPal – nur dass weniger Daten abgegriffen werden, da für die Nutzung keine Anmeldung oder eine Kontoerstellung benötigt wird. Es fallen keinerlei Gebühren an und die Einzahlungen und Auszahlungen werden in der Regel sofort ausgeführt.

Wir finden: Trustly kann eine gute Ergänzung zu den Konten in unserem Girokonto Vergleich sein. Als extra Zahlungsmöglichkeit funktioniert Trustly bequem und schnell. Wir sind gespannt, ob es sich in Zukunft in Deutschland als Zahlungsmittel durchsetzen wird.

Was ist Trustly?

Das ursprünglich schwedische Unternehmen Trustly Group AB wurde 2008 gegründet und ist unter der Marke „Trustly“ weltweit aktiv. Es handelt sich um einen Zahlungsdienst im Internet.

Mit dem Zahlungsdienst können Onlineüberweisungen und Transaktionen zwischen Kunde und Händler abgewickelt werden. Nach Eingabe der Kontodaten übermittelt Trustly die Bestätigung der Zahlung an den Händler. Die eigentliche Zahlung wird später durchgeführt. Der Händler kann aber durch die Bestätigung sofort die Ware versenden oder seine Dienste durchführen.

Erklärung Rückbuchungen Trustly

Der Zahlungsdienst steht zwischen Händler und Bank. Bei eventuellen Problemen werden teure Rückbuchungen vermieden.

Neu: Seit Trustly mit „PayWithMyBank“ zusammenarbeitet, sind Zahlungen von einem europäischen Konto auf ein US-Konto und anders herum ohne Probleme möglich. Suchen Sie ein Fremdwährungskonto, dann finden Sie hier unseren Fremdwährungskonto Vergleich.

Wie funktioniert Trustly?

Um die Zahlungsmethode zu verwenden, müssen Sie kein eigenes Konto erstellen, Sie müssen sich nicht einloggen und keine App herunterladen. Wenn Sie eine Dienstleistung/Ware bezahlen oder ein Kundenkonto aufladen wollen, dann wählen Sie im letzten Schritt Trustly als Zahlungsmittel aus.

Folgend müssen Sie Ihren Namen sowie Bankkonto eingeben – der Zahlungsdienstleister unterstützt allerdings ausschließlich Privatkonten und keine Geschäftskonten. Der Zahlungsdienstleister garantiert die sichere Weitergabe ihrer Daten und bestätigt anschließend sofort die Zahlung.

Mit welchen Banken kooperiert Trustly?

Der Zahlungsauslösedienst kann nur in Verbindung mit einer kooperierenden Bank verwendet werden. In Deutschland werden alle gängigen Banken (wie ING, DKB, comdirect etc.) akzeptiert. So kann beispielsweise beim Online Shop Boozt.com die Zahlungsmethode Online Direktüberweisung in Kooperation mit Trustly für alle gängigen Banken ausgewählt werden:

Trustly Online Zahlungsmethode

Tipp: Sie bezahlen Kontogebühren für das Girokonto? Wechseln Sie jetzt zu einem Girokonto ohne Gehaltseingang oder sichern sich ein kostenloses Gehaltskonto.

Können Privatpersonen gleichermaßen wie Geschäftskunden Trustly verwenden?

Ja, der Online Zahlungsdienstleister ist für Privatpersonen als auch für Geschäftskunden nutzbar. Privatpersonen können damit Onlineüberweisungen zwischen Kunde und Händler abwickeln lassen – in Deutschland vor allem im Bereich Online Casinos.

Geschäftskunden können damit Zugang zu Kunden auf der ganzen Welt finden und Sofortzahlungen, Rückerstattungen und Einzahlungen sowie weitere Transaktionen für diese grenzüberschreitend vereinfachen. Auf Händler kommen jedoch Kosten für den Zahlungsverkehr zu.

Ist Trustly sicher?

Der Zahlungsdienst ist vom TÜV Saarland geprüft und verifiziert in Sachen Datenschutz. Während der Zahlung werden keine Daten gespeichert oder an Dritte weitergegeben. Trustly kann nicht direkt auf das Bankkonto zugreifen.

Achtung: Das TÜV-Siegel ist am 27.01.2021 abgelaufen! Wir halten Sie auf dem Laufenden, ob und wann das Siegel wieder aktualisiert wird.

Das schwedische Unternehmen besitzt außerdem eine Lizenz der Finanzaufsichtsbehörde Schwedens und kann eine Zulassung zum europäischen Zahlungsdienstleister vorweisen.

Wie lange dauert die Einzahlung und Auszahlung über Trustly?

Einzahlungen werden in der Regel sofort auf dem Kundenkonto gutgeschrieben. In seltenen Fällen kann es bis zu zwei Banktage dauern, bis das Geld den Händler erreicht.

Auch bei Auszahlungen erfolgt diese normalerweise sofort, sodass Guthaben von einem Kundenkonto (etwa bei einem Online Casino) sowie Erstattungen unmittelbar an den Zahlungsempfänger weitergegeben werden. In seltenen Ausnahmefällen kann dies jedoch bis zu 2 Werktage in Anspruch nehmen.

Wann bucht Trustly?

Die eigentliche Kontobelastung ist bei einer Einzahlung wie mit einer normalen Überweisung nach ca. 2-3 Werktagen ersichtlich. Auch bei Auszahlungen wird nach üblichen Überweisungszeiten das Guthaben auf dem eigenen Konto nach wenigen Werktagen gutgeschrieben.

Was kostet die Nutzung von Trustly?

Die Nutzung vieler Zahlungsdienste (vor allem per Rechnung, Nachnahme) erzeugt Gebühren. Bei Trustly werden für Privatpersonen keine Gebühren erhoben. Der Anbieter erhebt direkt beim Händler die Kosten für den Zahlungstransfer. Die Überweisung mit Truslty kann Kosten verursachen, wenn die Bank explizit Kosten erhebt. Generell entstehen auf jeden Fall keine Kosten, wenn sich ihre Bank im europäischen Zahlungsraum befindet.

Wo kann ich Trustly verwenden?

Der Zahlungsdienst ist vor allem im skandinavischen Raum tätig. In Norwegen, Dänemark, Finnland und Schweden ist die Zahlung per Trustly gang und gäbe. Im deutschen Raum gibt es noch wenige Online-Händler, die den Dienst anbieten, so zum Beispiel bei Boozt.com.

Nachdem PayPal aus dem Online-Casino Geschäft ausgestiegen ist, ist Trustly bei Online-Casinos sehr beliebt, so zum Beispiel bei King Billy Casino oder Wazamba Casino.

Bezahlen bei Online Casinos mit Trustly

Trustly als Zahlungart im Online Casino – Alternative zu PayPal, Skrill, Neteller

Das Wichtigste bei einem Zahlungsdienst ist die Schnelligkeit. Bei Trustly ist die Überweisung sofort bestätigt, sodass Einzahlungen sofort verwendet werden können.

Der größte Zahlungsanbieter PayPal hat sich aufgrund seiner Kundenrichtlinien von Online Casinos entfernt. Die Sofortüberweisung über Klarna ist ebenfalls nicht überall verfügbar. Trustly ist damit zu einem willkommenen Partner geworden.

Laut Kundenmeinungen sollen die Zahlungen schneller abgewickelt werden als bei PayPal. Außerdem muss man bei Trustly kein Konto erstellen, wie es sonst bei den Zahlungsdiensten Skrill oder Neteller der Fall ist, man gibt lediglich seine Kontodaten an. Auszahlungen können ebenfalls einfach mit Truslty verwaltet werden.

Aus diesem Grund ist der Zahlungsanbieter Trustly die derzeit beste Zahlungsmethode für Online Casinos.

In der Übersicht: Vorteile & Nachteile

Trustly Vorteile

  • Es fallen keine Gebühren für Privatpersonen an
  • Kein eigenes Benutzerkonto erforderlich
  • Einfache Handhabung: kooperiert mit allen gängigen Banken in Deutschland
  • Einzahlungen und Auszahlungen werden sofort ausgeführt und vom Händler bestätigt
  • geprüfter Datenschutz: greift nicht direkt auf Bankkonto zu

Trustly Nachteile

  • (noch) nicht weit verbreitet in Deutschland
  • teilweise Beschwerden über längere Dauer des Geldtransfers

Negative Nutzerbewertungen bei Trustpilot

Bei dem Online Bewertungsportal Trustpilot gibt es immer wieder Beschwerden und die Meinungen gehen stark auseinander. Zu jeder negativen Bewertung gibt es jedoch eine Antwort vom Kundenservice. Hier ist man bemüht auf Probleme einzugehen. Gute Bewertungen suggerieren, dass der Service bei Problemen immer zu erreichen ist.

Übrigens wird PayPal bei Trustpilot schlechter bewertet als Trustly. Hier scheint es so, dass vor allem wütende Kunden bei solchen Portalen ihre Meinungen teilen. Positive Erfahrungen gehen meistens unter.

Hinweis: Sollten Sie einmal Problem mit einer Zahlung haben, richten Sie sich immer zuerst an den Kundenservice des Zahlungsdienstes.

Fazit: Klare Alternative zu PayPal und Co.

Vor allem Online-Casino Nutzern ist Trustly wohl bereits bekannt. Der Bezahlvorgang ist schnell, unkompliziert und geschieht vollkommen ohne eigenes Benutzerkonto. Die Verbreitung in Deutschland ist derzeit recht gering, wird aber aufgrund der Vorteile weiter zunehmen. Der Zahlungsdienstleister ist damit für Zahlungen, Erstattungen und Rückzahlungen zu empfehlen.

Weitere Artikel, die Sie auch interessieren könnten:
Paypal: Der beste Zahlungsdienstleister?

Wo gibt es noch Zinsen? Hier mehr erfahren

Kontaktlos bezahlen deaktivieren

Bildnachweis: Vielen Dank an ©trustly.com/de und besteonlinecasinos©pixabay.de

9 Gedanken zu “Trustly: Der neue Zahlungsdienst in Deutschland

  1. Werner Solfrian

    Kann man gegenwärtig noch über Trustly eine Geldsumme an eine Privatperson in Kaliningrad überweisen? Wie ist in einem solchen Falle zu verfahren ?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.