Günstigste Filialbanken

Girokonto Günstigste FilialbankenGünstigste Filialbanken – Im letzten Jahr und in den letzten Monaten haben sich die Nachrichten zu Gebührenerhöhungen bei Filialbanken wie der Sparkasse oder Volksbank immer weiter gehäuft. Trotzdem wollen viele Menschen nicht auf ein Filialnetz verzichten – wir haben die Filialbanken nach besten Konditionen und niedrigsten Kosten aufgelistet. Wenn du ein Girokonto bei einer Filialbank eröffnen möchtest hilft unser Vergleich dir, das beste Angebot für dich zu finden.

Wir halten unsere Informationen immer auf dem neuesten Stand und halten Ausschau nach neuen, interessanten Angeboten, wenn es um ein Girokonto bei Filialbanken und günstigste Filialbanken geht.

Girokonten bei Filialbanken – Vergleich gemäß neuester Aktualisierung 27.06.2017

GirokontoKontoführungsgebühren und FilialnetzBesonderheiten 
Commerzbank
• Commerzbank Girokonto


Commerzbank
Kostenfreie Kontoführung

1.000 Filialen
Commerzbank
 150€ Startguthaben
 Kostenlos Bargeld an 9.000 Geldautomaten (Cash Group)
Commerzbank
 Mindestgeldeingang 1.200€ im Monat
 Relativ hoher Dispozins
 Ohne Kreditkarte
Mehr Details


Zum Anbieter
Santander
• 123 Girokonto


Santander Consumer Bank
Kontoführungs-
gebühren: Keine

320 Filialen
ING-Diba
 Kostenlose Kreditkarte
 Bargeld an 3.000 CashPool Automaten
ING-Diba
 Relativ kleines Filialnetz
Mehr Details


Zum Anbieter
Badische Beamten Bank
• Kostenloses Girokonto


Badische Beamten Bank
Kontoführungs-
gebühren: Keine

300 Filialen
ING-Diba
 Guter Dispozins
 Keine Kontoführungsgebühren
ING-Diba
 Relativ kleines Filialnetz
Zum Anbieter
Sparda Bank
• Girokonto


Sparda Bank
Kontoführungs-
gebühren: Regional
unterschiedlich

400 Filialen
ING-Diba
 Hohe Kundenzufriedenheit
 In manchen Regionen kostenl.  Kreditkarte
ING-Diba
 Da Genossenschaftsbank  Mitgliedsbeitrag (50€)
Zum Anbieter
Postbank
• Giro direkt


Postbank
Kontoführungs-
gebühren: 1,90€ im
Monat

1.000 Filialen
ING-Diba
 Überweisung per Sprache und  Fingerprint
 Großes Filialnetz
ING-Diba
 Kontoführungsgebühren
 Kosten für Kreditkarte
Mehr Details


Zum Anbieter
Sparkasse
• Girokonto

Sparkasse
Kontoführungs-
gebühren:
Unterschiedlich nach
Region (meist ca. 3€ bei
günstigster, digitaler
Konto-Variante)

14.450 Filialen
ING-Diba
 Riesiges Filialnetz
 Ausführliche Kundenbetreuung
ING-Diba
 Durch regionale Aufteilung nicht gut  für zum Beispiel Städtependler  geeignet, da nur in der eigenen Region  alle Leistungen angeboten werden.
Mehr Details


Zum Anbieter
Volksbanken / Raiffeisenbanken
• DirektKonto


Volksbanken / Raiffeisenbanken
Kontoführungs-
gebühren:
Unterschiedlich nach
Region (meist ca. 3€ bei
günstigster, digitaler
Konto-Variante)

12.200 Filialen
ING-Diba
 Hohe Sicherheitsstandards
 Sehr viele Filialen
ING-Diba
 Überall - teils hohe -  Kontoführungsgebühren
Mehr Details


Zum Anbieter
HypoVereinsbank
• StartKonto


HypoVereinsbank
Kontoführungs-
gebühren: 2,90€

300 FIlialen
ING-Diba
 Kostenlose Kreditkarte
ING-Diba
 Nur ca. 300 Filialen
Mehr Details


Zum Anbieter
Deutsche Bank
• Das Junge Konto


Deutsche Bank
Kontoführungs-
gebühren: Nach ersten
6 Monaten 4,99€

700 Filialen
ING-Diba
 Gute Filialdichte
ING-Diba
 Hohe Gebühren nach ersten 6  Monaten
 Teure Kreditkarte
Mehr Details


Zum Anbieter
Targobank
• Komfort-Konto


Targobank
Kontoführungs-
gebühren: Ohne Gehalts-
eingang 3,95€ im Monat

310 Filialen
ING-Diba
 Dispofreigrenze bis 100€
ING-Diba
 Kontoführungsgebühren entfallen erst
 ab 2.000€ Gehaltseingang
Mehr Details


Zum Anbieter

Ob es der persönliche Service ist, das dichte Filialnetz oder auch einfach nur ein besseres Gefühl – viele Menschen möchten nur ungern auf eine richtige Filialbank verzichten und fühlen sich unwohl mit dem Gedanken, alle Geldgeschäfte nur noch online und am Handy abzuwickeln.

Diese Bedenken können in vielen Fällen durchaus sinnvoll sein. Wenn zum Beispiel etwas im täglichen Geldverkehr schiefgeht, kann es beruhigend sein, wenn man eine Filiale in der Nähe hat, in der man direkt mit einem Menschen sprechen kann. Dasselbe gilt, wenn große Kredite zum Beispiel für den Hausbau aufgenommen werden sollen. Hier ist es oft angenehmer, sich von jemandem und in einer Filiale beraten zu lassen, zu der bereits ein gewisses Vertrauensverhältnis besteht.

Günstigste Filialbanken Vergleich

Du suchst das perfekte Konto für deine Bedürfnisse und günstigste Filialbanken? Du möchtest ein dichtes Filialnetz und am besten eine kostenlose Kreditkarte zum Konto? In unserem neutralen Vergleich der günstigsten Filialbanken findest du die wichtigsten Informationen und vor allem Verlinkungen zu noch ausführlicheren, von uns erstellten Informationen, wenn es eine günstige Filialbank gibt, die dich interessiert.

Hast du dich dann für ein Konto entschieden kannst du es innerhalb weniger Klicks eröffnen – zum Kontowechselservice verschiedener Banken gibt es übrigens ebenfalls Informationen auf unserer Seite.

FAQ zu Girokonten bei Filialbanken

  • Wieso sind Filialbanken teurer?

  • Der Hauptgrund dafür, dass Filialbanken teurer sind bzw. als erste damit angefangen haben, Gebühren für Konten einzuführen liegt eigentlich auf der Hand. Das Betreiben großer Filialnetze mit Angestellten an jeder Servicetheke kostet mehr Geld, als zum Beispiel ein einzelnes Callcenter zu betreiben, von dem aus die Kunden einer Direktbank beraten werden. Hinzu kommt, dass zum Beispiel die Sparkasse durch ihre Filialen sehr viele eigene Geldautomaten betreiben und warten muss, während die meisten Direktbanken keine eigenen Automaten betreiben. Deswegen ist es oft nicht einfach, eine günstige Filialbank zu finden.

  • Was sind die größten Vorteile einer Filialbank

  • Hier kommt es natürlich ganz auf die persönlichen Vorlieben an aber den meisten Filialbankkunden ist besonders der persönliche Kontakt zu Angestellten wichtig, die sie bei Problemen und Zukunftsplanung beraten oder auch einfach nur einer Überweisung persönlichen entgegen nehmen. Mit unserem Vergleich findet man auch eine günstige Filialbank.

  • Lohnt sich eine Filialbank für mich?

  • Diese Frage kann eigentlich nur für jeden individuell beantwortet werden aber ein paar Fragen, die man sich stellen kann sind:

    Reicht mir ein online Programm zur Verwaltung meiner Finanzen?
    Möchte ich persönlich beraten werden?
    Leite ich ein Unternehmen und möchte mit richtigen Mitarbeitern in einer Bank verhandeln?
    Möchte ich häufig beleghafte Überweisungen nutzen?